Neuer Inhalt (6)

FRANKFURTER ENGAGEMENT FÜR DIE KINDERNOTHILFE UKRAINE

Neuer Inhalt (8)

UNICEF Frankfurt konnte im April insgesamt fast 18.000 EUR für die Kindernothilfe Ukraine überweisen

Wer waren die Spender und Spenderinnen?

An erster Stelle steht die Judith-Kerr-Grundschule in Frankfurt Riedberg. Diese Schule veranstaltete bereits kurz nach Kriegsausbruch am 15. März einen Sponsorenlauf: 130 Grundschulkinder liefen viele viele Runden, die ihre Eltern und Angehörigen für jede gelaufene Runde mit Spenden honorierten. Insgesamt kamen rd. 10.800 EUR für ukrainische Kinder in Not zusammen. Am 4. April wurde diese Summe an UNICEF Frankfurt übergeben. Foto

Es folgt die Engelbert-Humperdinck-Grundschule im Frankfurter Westend. Hier hatten die Schüler und Schülerinnen Bazare organisiert und durchgeführt Am 5. April übergab die Konferenz der Vertreter der Schüler und Schülerinnen UNICEF 5.360 EUR für die Nothilfe Ukraine.

Auf der am 9. April veranstalteten "Côte d'Azur Charity Fashion Night“ wurden insgesamt über 1.400 EUR für die Hilfe ukrainischer Kinder eingenommen. Einer der Veranstalter, Herr Fabian Otto, spendete einen Teil der Eintrittsgelder. Hinzu kamen der Erlös einer Versteigerung, so dass am Ende diese Summe zusammenkam.

Neuer Inhalt (9)