WELTKINDERTAG IN MAINTAL AM 26.9.21

Die Stadt Maintal richtet traditionell jedes Jahr den Weltkindertag in Maintal mit einem großen Fest aus. Dieses Jahr kann der Weltkindertag jedoch wieder nicht in seiner gewohnten Form stattfinden. 

Die Corona Pandemie lässt es leider noch nicht wieder zu, ein so großes Fest zu feiern. 

Damit die Kinderrechte aber gerade jetzt nicht untergehen hat die Stadt Maintal einen Malwettbewerb für alle Vorschulkinder in den Kitas in Maintal ausgerufen. 

Unter dem diesjährigen Motto „Kinderrechte jetzt“ sollen Kinder Bilder malen zu ihrem Recht auf Spiel, Freizeit und Erholung. Dieses Recht wurde den Kindern und Jugendlichen während der Pandemie strikt verwehrt. Freizeitmöglichkeiten, Spielplätze, Schwimmbäder und Jugendzentren waren und sind zum Teil noch geschlossen. 

Mit dem Malwettbewerb soll darauf aufmerksam gemacht werden, wie wichtig für Kinder und Jugendliche spiel- und Freizeitmöglichkeiten für Kinder in ihrer Stadt sind. 

Am 26.9.2021 in der Zeit von 13 bis 17 Uhr findet auf dem Gelände des Brüder Schönfeld-Hauses, Ascher Str. 62 in Maintal eine Kinderolympiade statt. Die Kinder können sich wieder einmal so richtig austoben, das weitläufige Geländer rund um das Jugendzentrum bietet dazu viele Möglichkeiten. 

Für 15 Uhr ist die Siegerehrung der Gewinnerinnen und Gewinner des Malwettbewerb in größerem Rahmen vorgesehen. 

Die UNICEF AG Frankfurt wird sich auf dem Gelände mit einem Infostand zum Thema Kinderrechte beteiligen.