WEG-Unicef-Spendenlauf2019.2

UNICEF SPENDENLAUF 2019

UNICEF-Spendenlauf am Walter-Eucken-Gymnasium
Am Donnerstag, dem 19. September 2019 haben die Schülerinnen und Schüler
des Walter-Eucken-Gymnasiums nun schon zum vierten Mal am UNICEFSpendenlauf
teilgenommen. Die Schülermitverwaltung des WEGs hat auch in
diesem Jahr die Organisation des Sponsorenlaufes übernommen.
Laufend Gutes tun
Die jungen Läufer, egal ob Joggingprofi, Hobbysportler oder chronischer
Sportmuffel, sind damit einem Aufruf von Mats Hummels, Fußballweltmeister,
UNICEF-Pate und Schirmherr der Aktion „wir laufen für UNICEF“, gefolgt. So
haben sie im Vorfeld des Laufes Sponsoren gesucht, die bereit waren, je gelaufener
Runde, einen Betrag zu spenden: Schüler, Eltern und Lehrer förderten die
Läufer großzügig.



„Schulen für Afrika“
Der Erlös des Spendenlaufs geht zu 60% an UNICEF. Im Rahmen der Aktion
„Schulen für Afrika“ werden Schüler und Lehrer in Afrika, momentan v.a. im
Inselstaat Madagaskar, vom Schulheft, über sanitäre Anlagen bis zur Lehrerausbildung
unterstützt. Mit den restlichen 40% werden weitere Projekte der
Schülermitverwaltung des Walter-Eucken-Gymnasiums finanziert.
„Wir freuen uns sehr darüber, dass das WEG als eine der wenigen weiterführenden
Schulen regelmäßig am Spendenlauf teilnimmt“, meint die UNICEFVertreterin
Eva-Maria Blencke-Illmann und lobt das große Engagement und Interesse
der Jugendlichen.
Eine Vielzahl von Runden
Da in diesem Jahr erstmalig jeder Schüler mindestens fünf Runden laufen
musste, wird mit Sicherheit ein stolzer Betrag an UNICEF übergeben.
Sobald die erreichte Summe des Spendenschecks feststeht, werde ich Sie über
das Datum der Scheckübergabe informieren.