11 Dinge, die Sie über Impfungen wissen sollten

AB DEM 23.04.2021 IST WELTIMPFWOCHE

Impfungen gehören zu den größten Errungenschaften der modernen Medizin. Sie retten Leben und verhindern jedes Jahr bis zu drei Millionen Todesfälle in Folge gefährlicher Krankheiten wie Diphterie, Keuchhusten, Tetanus oder Masern. Gemeinsam müssen wir dafür sorgen, dass jedes Kind geimpft werden kann.

AB DEM 23.04.2021 IST WELTIMPFWOCHE
Die Weltimpfwoche hat vor allem das Ziel, über die Wichtigkeit von Impfungen aufzuklären und Regierungen, Partnerorganisationen und Spender*innen zur Unterstützung aufzurufen – jedes Jahr aufs Neue. Denn Krankheiten wie Masern, Kinderlähmung (Polio) oder Tetanus gehen uns alle an und lassen sich nur wirksam bekämpfen, wenn möglichst viele Menschen geimpft sind. 

Mehr erfahren