Neuer Inhalt

UNICEF ARBEITSGRUPPE JENA

LAUFEN FÜR UNICEF AN DER REALSCHULE BERGA

Bei guter Stimmung und scheinender Sonne macht Laufen mit und für UNICEF nicht nur Spaß, sondern bewegt auch etwas. Das konnten insgesamt über 70 Schülerinnen und Schüler der Realschule Berga selbst miterleben.


Am frühen Morgen klingeln die Schulglocken, die Kinder und Jugendlichen sind auf dem Weg zu ihrem Unterricht. Doch etwas Markantes fällt auf. Anstatt mit Federmappen und Heftern, laufen sie mit Sportkleidung und Wasserflaschen durch die Gänge. Ein Blick auf das im Gang hängende Banner verrät den besonderen Anlass. Mit großen Druckbuchstaben und blauer Schrift lässt sich LAUFEN FÜR UNICEF darauf lesen. 

Heute, an diesem sonnigen Tag, rennen die Heranwachsenden für einen guten Zweck. Für jede Runde um das Feld zahlen Sponsoren - meistens die Eltern, aber auch einige lokal ansässige Unternehmen - einen kleinen Betrag, welcher dann zu einem Teil der Schule, zu einem anderen UNICEF zugutekommt. Es sind zwar nur kleine Beträge, welche pro Runde gezahlt werden, doch gemeinsam schafft man großes.

Und wahrlich, die eingerannte Summe am Ende war mindestens genauso groß, wie der Spaß der Kinder beim Rennen für einen guten Zweck. Insgesamt knapp 5000 Euro wurden eingenommen! Eine Summe, mit welcher niemand gerechnet hat.

Vielen Dank an die Lehrkräfte, Eltern und Sponsoren aus der Wirtschaft, ihr Engagement hilft, die Welt ein Stückchen besser zu machen. Nicht zuletzt danken wir den Schülerinnen und Schülern, welche durch ihre Anstrengung und Leidenschaft ein solch tolles Event erst ermöglicht haben.