Neuer Inhalt (1)

ZAUBERHAFTE FAMILIENSHOW

Wiederholt setzte sich Magier Ralf Gagel für die Rechte benachteiligter Kinder ein und lud zur Benefiz-Zaubervorstellung in die Adolf-Kußmaul-Grundschule nach Graben. Nach Begrüßung der begeisterten jungen Zuschauer durch Schulleiterin Stephanie Bange erzählte die Leiterin der UNICEF AG Ursula Grass über die Situation der Kinder in Syrien. Wie schön, dass die neue ehrenamtliche Mitarbeiterin Eya aus Tunesien gleich bei der Aktion dabei war- konnte sie doch die Worte ins Arabische übersetzen und so für die anwesenden Flüchtlingskinder eine gute Hilfe sein.

Nach einer Stunde toller Zauberkunststücke gab es einen Riesenapplaus für den Zauberer, der schon bei der Abschlussveranstaltung der Städtepartnerschaft 2010 sein Kunst bewiesen hatte. 1002 € waren diesmal zusammen gekommen, die Ralf Gagel der UNICEF Flüchtlingshilfe Syrien zugedacht hat. Für das wunderbare Engagement bedanken wir uns ganz herzlich!