UNICEF in der Gesamtschule Osterfeld

50 JAHRE GESAMTSCHULE OSTERFELD

Jubiläums-Festival zum 50.Geburtstag der Gesamtschule Osterfeld am 06.09.2019 in Oberhausen


Mit einem beeindruckenden dreitägigen Festival hat die Gesamtschule Osterfeld ihre Gründung vor 50 Jahren gefeiert. Damit gehört sie zu den ältesten in NRW und war die erste in Oberhausen. Neben Tattoo-Stand, Graffiti-Kunst, diversen Mitmachmöglichkeiten und allerlei Leckereien war am Hauptfesttag vor allem die große Bühne mit einem vielseitigen und prallvollen Programm ein Hit. Unsere UNICEF-Gruppe hatte eine Kinderrechte-Ausstellung aufgebaut, und dazu gab es die Möglichkeit, mit Erkundungsbögen und einem Quiz das frisch erworbene Wissen zu testen. Die Schülerinnen und Schüler an unserem Stand zeigten ein großes Interesse, fragten ganz viel, auch weit über die abgefragten Fakten hinaus, und wir sind überzeugt, dass wir in Sachen Kinderrechte dort erfolgreiche „Missionsarbeit“ leisten konnten. Natürlich gab es auch kleine Anerkennungen, die uns in bewährter Weise vom RWW zur Verfügung gestellt wurden. Sehr schön auch, wenn die jüngeren Schülerinnen und Schüler nach kurzem Blick auf die Quiz-Bögen mit der Bemerkung wegrannten, sie müssten sich jetzt doch mehr Sachverstand zu Hilfe holen – und dann manchmal mit Freundinnen, meist mit ihren Müttern wiederkamen und sich sehr konzentriert an das Gemeinschaftswerk machten. Da haben wir uns gerne mit Freikarten für Aquarius und Haus Ruhrnatur für die Anstrengung bedankt. Das war ein wirklich schöner Tag (auch das Wetter spielte mit) und wir haben uns gefreut, dass wir zum Gelingen dieses Fests beitragen konnten.

Fragen beim Quiz

© K.-D. Stalleicken

UNICEF in der Gesamtschule Osterfeld

© K.-D. Stalleicken