Transparenz bei UNICEF Deutschland: Kinder mit Schulheften

AKTIONSTEAM FÜR KINDERRECHTE PRÄSENTIERT UNICEF-BILDUNGSINITIATIVEN IM GOETHE-INSTITUT

Das Goethe-Institut veranstaltet am 27. September einen Aktionstag zu den globalen Nachhaltigkeitszielen, die 2016 von den Vereinten Nationen entwickelt wurden. Den 300 Mitarbeiter/innen des Instituts sollte auf diesem Weg die Möglichkeit gegeben werden, Informationen und Anregungen zu Nachhaltigkeit im Alltag in und um München zu erhalten.

Das Aktionsteam für Kinderrechte der UNICEF Arbeitsgemeinschaft München war neben 17 anderen Organisationen und Initiativen auch vertreten und präsentiert seine Arbeit. Das Nachhaltigkeitsziel "hochwertige Bildung für alle" wurde an einem Infostand, der bei den Besuchern des Aktionstags auf reges Interesse stieß, vorgestellt. Ergänzend hielt Frau Schönlau von der UNICEF-AG-München einen Vortrag zu UNICEF-Bildungsinitiativen, der großen Anklang fand und in dessem Anschluss sich vielfältige und anregende Diskussionen entwickelten.