Junge von den Philippinen beim Abfüllen von Wasser. © Louise Lane

EIN PFAND FÜRS LEBEN

 Für uns ist es eine tägliche Selbstverständlichkeit: Wenn wir Wasser brauchen, können wir einfach den Wasserhahn aufdrehen. Rund 768 Millionen Menschen auf der Erde – vor allem die ärmsten Familien – haben hingegen kein sauberes Trinkwasser zur Verfügung. „Jeden Tag sterben 1.400 Kinder unter fünf Jahren an Durchfallerkrankungen, weil ihnen sauberes Trinkwasser und sanitäre Einrichtungen fehlen“, sagt Ingrid Halbe, Leiterin der UNICEF-Arbeitsgruppe Sauerland. „Dabei ist helfen ganz leicht – und jetzt sogar noch leichter mit unserer Pfandaktion.“

UNICEF hat in Arnsberg in 5 Supermärkten sowie in Sundern, Meschede und Bestwig in je einem Supermarkt Spendenbehälter angebracht. Hier hängt jetzt direkt neben dem Pfandautomaten eine Spendenbox, in die die Kunden ihre Leergut-Bons einwerfen können. Regelmäßig kommt eine ehrenamtliche UNICEF-Mitarbeiterin, um die Bons an der Kasse einzulösen und das Geld anschließend als Spende für Wasserprojekte zu überweisen. „Jeder Beitrag ist wichtig und kann Leben retten“, sagt Ingrid Halbe von UNICEF. „Schon für 50 Cent kann UNICEF Familien 100 Wasserreinigungstabletten zur Verfügung stellen – das reicht für bis zu 500 Liter sauberes Trinkwasser.“

Die UNICEF-Kampagne verfolgt ein wichtiges Ziel: Mit Hilfe von Spenden aus der Kampagne will UNICEF so viel wie möglich Kinder dauerhaft mit sauberem Trinkwasser versorgen, ihnen Zugang zu hygienischen Latrinen verschaffen und sie über Gesundheit aufklären. Unterstützt werden Projekte in Äthiopien, Bangladesch, Kambodscha, Sambia, Somalia und Südsudan. 

In diesen Supermärkten sammelt UNICEF Leergutbons für Trinkwasserprojekte in Entwicklungsländern: 

EDEKA, Arnsberg, Teutenburg 1

REWE, Arnsberg, Ruhrstr. 70, im Getränkemarkt

REWE, Arnsberg-Hüsten, Am Schlosspark 2

REWE, Arnsberg-Oeventrop, Widayweg 2-4, im Getränkemarkt

REWE, Arnsberg-Neheim,  Möhnestr., im Getränkemarkt

REWE, Sundern-Hachen, Hachener Str. 126

REWE, Meschede, Le-Puy-Straße 34

REWE, Bestwig, Borghausen 21

Gerne würden wir weitere Boxen für diesen Zweck anbringen und bitten alle Geschäftsinhaber oder Filialleiter von Supermärkten, die sich an dieser Aktion beteiligen wollen, sich bei uns zu melden: Ingrid Halbe, Tel. 02931/10730 oder info@sauerland.unicef.de

Weitere Informationen finden Sie unter www.unicef.de/wasser