© UNICEF/UN0498792/UNICEF Afghanistan

KINDER IN AFGHANISTAN NICHT ALLEIN LASSEN

GEWALT, HUNGER, BITTERE KÄLTE: UNICEF-ARBEITSGRUPPE IN SCHWERIN RUFT ZUSPENDEN FÜR KINDER IN AFGHANISTAN AUF

Die Krise in Afghanistan hat gravierende Folgen für Kinder: Rund 10 Millionen Mädchen und Jungen benötigen dringend humanitäre Hilfe. Bis Ende des Jahres könnten eine Million Kinder so schwer mangelernährt sein, dass ihr Leben in Gefahr ist. UNICEF ist mit einem großen Team aus internationalen und nationalen Kräften weiter vor Ort und setzt alles daran, die Kinder in Afghanistan durch den heraufziehenden Winter am Hindukusch zu bringen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der UNICEF-Arbeitsgruppe in Schwerin rufen zu Spenden für die UNICEF-Hilfe für Kinder in Afghanistan auf.

Das Spendenkonto lautet Bank für Sozialwirtschaft, IBAN DE73 3702 0500 3034 8738 05, Verwendungszweck: Nothilfe Afghanistan.