Picture1

VIRTUELLER CHARITY SLAM

Am Donnerstag fand unser erster Poetry Slam im virtuellen Format statt. Die Veranschaltung wurde live auf Youtube gestreamt und fand als Charity Slam statt, bei dem Spenden für UNICEF Bildungsprojekte gesammelt wurden.
Durch die Corona-Krise hat sich nämlich auch die Bildungskrise in vielen Ländern extrem verschärft: Schulschließungen führen dazu, dass Schüler*innen nicht mehr am Unterricht teilnehmen können, da gleichzeitig die Möglichkeiten zum Fernunterricht fehlen. Mit unserem Charity Slam möchten wir einen Teil dazu beitragen, dass jedes Kind die Möglichkeit bekommt zur Schule zu gehen und lernen kann. Denn Bildung ist die wichtigste Voraussetzung, um der Armut zu entkommen und eine Chance auf ein besseres und selbstbestimmtes Leben zu haben!

Insgesamt 6 Slammer*innen haben uns bei diesem Projekt mit ihren kreativen und berührenden Texten rund um das Thema Kindheit unterstützt! Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei den Slammer*innen Lydia, Izy, Janna, Caroline, Lilli und Dorit für ihr Engagement und ihre poetischen Vorträge bedanken.

Falls wir euer Interesse geweckt haben, könnt ihr euch die aufgezeichnete Veranstaltung gerne auf Youtube anschauen und natürlich auch spenden - viel Spaß dabei:

https://www.youtube.com/watch?v=C2qPNvTGGTo&feature=youtu.be

https://www.unicef.de/spendenaktion/idee?cfd=s94ar

Slammer*innen Lydia, Izy, Janna, Caroline, Lilli und Dorit.

UNICEF/UN0262505/Abdulhaleem