Neuer Inhalt

BENEFIZKONZERT ZUGUNSTEN UNICEFS

Die Freunde der Kammeroper Fulda e.V. laden zum Benefizkonzert zugunsten von UNICEF ein.

Kommt vorbei uns lasst euch verzaubern: Am 23.01. könnt ihr in die Welt der Musik abtauchen und euch einen Abend lang von unseren musikalischen Talenten bezaubern lassen. Außerdem könnt ihr einen kleinen Beitrag dabei leisten, Menschen und Kinder zu unterstützen, die weniger haben als wir. Denn ein Teil der Erlöse kommt UNICEF zu Gute.


Die Vortragsfolge der Songs, Arien,
Ensembles und Chöre ist reich an Stilrichtungen und birgt in sich mehrere musikalische Spannungsbögen. Der jüngste Gesangssolist, Valentin Staubach (12) ist Schüler der Fuldaer Musikschule Voice-Factory und singt das älteste Stück des Konzertes vom Chr. W. Gluck (18.Jh.) Gestandene Solistenstimmen der Kammeroper Fulda und Stimmen, die sich im Aufbau befinden, streuen ihre Soli zwischen die Chor- und
Ensemblebeiträge. Musicalstücke aus Anatevka und Gaudi und Tabaluga, sowie Filmmusiken aus Titanic und im Zuge der Kooperation zwischen dem Chor der Hochschule (Leitung Michael Wissenbach) und dem der Kammeroper Fulda angeschlossenen Projektchor Cantabile wird als Gemeinschaftschor das Motto des Konzertes aus dem Film The Great Showman erklingen: „A Million Dreams“.
Ein Schritt der Weiterentwicklung der Kammeroper Fulda deutet sich an durch den Premierenauftritt des „Instrumentalkreis Rosengarten“, der im Werk von Franz Schubert op. 129 seine ersten Zeichen setzt (Klarinette: Malin Holzer) gesungen von Sopranistin Christine Hahn (Kammeroper Fulda). Kapellmeister Ulrich Moormann begleitet die Opernchöre aus „Die verkaufte Braut“ und „Rigoletto“ und wechselt sich mit Nachwuchspianist Alexander Puchta und Michael Wissenbach ab.
Zum Finale erklingt „Das Lied vom Mond“ und auch das Publikum ist gesanglich gefordert im allseits bekannten „Amazing Grace“.
Die Zusammenarbeit mit der Gruppe UNICEF der Hochschule Fulda
stellt eine Bereicherung der Kulturszene dar, da wir zusammen einen kleinen Beitrag für Menschen und Kinder in Not leisten dürfen.

Eintritt: 3€, davon werden je 2€ an UNICEF gespendet
Einlass ab 18 Uhr
Wir freuen uns auf euch!