Gruppenbild HSG Heidelberg

ENGAGEMENT MIT VIEL HERZ UND KREATIVEN IDEEN

UNICEF-Hochschulgruppe Heidelberg feiert ihr 15-jähriges Bestehen

Über 8.000 Ehrenamtliche in rund 160 Städten in Deutschland sind für UNICEF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, aktiv. Zu den etwa 80 Arbeitsgruppen, in denen sie organisiert sind, kommen über 40 JuniorTeams, in denen sich Schülerinnen und Schüler einbringen können, sowie ca. 60 Hochschulgruppen.

In Heidelberg können sich Studierende, Auszubildende und junge Berufstätige seit 2005 in einer Hochschulgruppe für UNICEF engagieren. In den 15 Jahren ihres Bestehens haben sich viele Generationen von jungen Menschen mit großer Motivation, Leidenschaft und stets einer Prise Einfallsreichtum für Kinder auf der Welt stark gemacht.

HSG Heidelberg

© Theresa Kofler

Fragt man die Mitglieder, was ihnen UNICEF bedeutet und wieso sie sich bei dieser Organisation engagieren, erhält man vielfältige Antworten und zahlreiche Gründe. Viele schätzen es, Teil von einer internationalen Organisation zu sein, die weltweit agiert und große Projekte umsetzt. Besonders schön finden sie, dass dabei nie der Blick auf das einzelne Kind verloren geht und somit stets der grundlegenden Philosophie „für jedes Kind“ treu geblieben wird.

Daneben spielen persönliche Hintergründe eine wichtige Rolle für das ehrenamtliche Engagement. So hat jedes Mitglied eine persönliche Geschichte, weshalb er oder sie sich für Kinder und ihre Rechte einsetzt. In der Hochschulgruppe finden sie Gelegenheit, mit Menschen zusammen zu kommen, denen dieses Anliegen genau so am Herzen liegt und die sich gemeinsam tatkräftig dafür einsetzen.

Ob Vortragsreihen, Ausstellungen, Benefizkonzerte, Sponsorenläufe oder selbstgestaltete Unterrichtsstunden an Schulen in Heidelberg und Umgebung – stets ist es der Wunsch nach mehr Gerechtigkeit und nach der Verbesserung der Lebensbedingungen von sozial benachteiligten Kindern, der die Mitglieder antreibt, ihre kreativen Ideen auf ehrenamtlicher Basis umzusetzen.

Neuer Inhalt

Die Gruppe freut sich auf zukünftige Projekte in der wichtigen Öffentlichkeitsarbeit und insbesondere auch über jedes neue Gesicht. Interessierte können sich gerne mit der Hochschulgruppe, die sich jeden zweiten Mittwochabend trifft unter folgender E-Mail-Adresse in Verbindung setzen:

info@hochschulgruppe-heidelberg.unicef.de.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Menschen, die uns in diesen vielen Jahren so tatkräftig unterstützt haben! Mit eurer Unterstützung konnten wir gemeinsam viel erreichen und werden hoffentlich noch vieles bewegen können.

Danke, dass ihr eure Zeit mit uns teilt und wir uns gemeinsam für die Kinder dieser Welt einsetzen!

Konvention über die Rechte des Kindes