Theater der 10.000 2019 (c) UNICEF DT/2019
© UNICEF DT/2019Theater der 10.000 2019 (c) UNICEF DT/2019

Theater der 10.000

Tübingen wird Teil einer einzigartigen Premiere: Das Theater der 10.000 wird die größte Theateraktion Deutschlands - und dafür brauchen wir Dich! Am 11. Mai findet die Live-Performance bundesweit gleichzeitig an 100 Orten mit je 100 Menschen statt - auch auf dem Holzmarkt in Tübingen.

Wer?
Jede*r ab 16 Jahren kann teilnehmen. Melde dich auf www.theaterder10000.de an.

Was?
In dem Stück geht es um ein fiktives, aber nicht ganz unrealistisches Szenario: Von Kriegen, Krisen und Umweltkatastrophen zerissen ist unsere Erde in der nahen Zukunft zu einem nicht mehr lebenswerten Ort geworden - weil wir es nicht verhindert haben. Doch es ist heute, im Jahr 2019, noch nicht zu spät, um die Weichen neu zu stellen und für eine bessere Zukunft zu sorgen. Dabei spielen die 10.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Performance eine wichtige Rolle.

Wann?
Am 11. Mai 2019 fällt um 12.19 Uhr der Startschuss für die Theateraktion "Theater der 10.000". Das Stück dauert ungefähr 30 Minuten.

Wo?
In Tübingen und 99 anderen Städten in ganz Deutschland - die gesamte Liste findest du hier: www.theaterder10000.de

Weitere Infos:
Muss ich Schauspielfähigkeiten haben?
Nein! Du brauchst nur Neugierde darauf, mit vielen anderen etwas auszuprobieren. Die Rollen werden im Vorfeld per Zufallsprinzip vergeben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Du musst keine Rolle auswendig lernen, sondern erhältst die einfachen Regieanweisungen am Tag der Aufführung als Audio-Spur über dein Handy.

Müssen die Schauspieler*innen auch sprechen?
Es handelt sich um ein leises Theaterstück, das heißt, du wirst nur einfache Bewegungen machen und nicht sprechen.

Welche technische Ausstattung brauchen die Schauspieler*innen?
Du brauchst nur dein Smartphone und deine Kopfhörer.