DIS

MÄDCHENRECHTE STÄRKEN - WORKSHOP AN DER DRESDEN INTERNATIONAL SCHOOL

Zum dritten Mal durften vier ehrenamtliche Mitglieder des UNICEF-Juniorteams Dresden wieder einen Workshop an der Dresden International School (DIS) halten. Das diesjährige Thema war Bildung mit besonderem Fokus auf Mädchen.
Nach einer kurzen Vorstellungsrunde haben die UNICEF Junioren am 24. Mai einer sechsten Klasse die Arbeit des Kinderhilfswerkes näher gebracht. Die Kinder haben gelernt, warum Bildung so wichtig ist und wie die „Schule in der Kiste“ auch Kindern in bildungsfernen Regionen Wissen schenkt. Das Interesse der Kinder war groß, denn sie waren alle von den Vorträgen gefesselt. So kam es auch zu einer intensiven Interaktion. Die Kinder konnten ihre Fragen stellen und ihre Gedanken im Klassenzimmer teilen. Besonders die Jungen haben auch erkannt, dass eben nicht unbedingt Frauen in die Küche gehören und dass alle, egal ob Junge oder Mädchen, ein Recht auf Bildung haben.
Um dann noch einmal alle Gedanken zu bündeln, haben die Kinder eine Mindmap mit Wünschen für Mädchen gestaltet. Diese ist sehr voll geworden, was gezeigt hat, dass die Kinder die Bedeutung von Bildung erkannt haben.
Am Ende hat sich die DIS bei den UNICEF Junioren bedankt und hat ihnen ihr schuleigenes Kochbuch geschenkt. Sowohl die UNICEF Junioren, als auch die Kinder der DIS freuen sich bereits auf den nächsten gemeinsamen Workshop!