ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Deutschen Komitees für UNICEF e.V. Köln

1. Das Deutsche Komitee für UNICEF liefert die bestellten Waren ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen. Der Besteller akzeptiert diese Liefer- und Zahlungsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt.

2. Der Vertrag mit dem Besteller kommt zustande durch schriftliche Auftragsbestätigung oder elektronische Bestätigung seitens des Deutschen Komitees für UNICEF e. V., spätestens aber mit der Warenauslieferung.

3. Der Preis der einzelnen Waren ergibt sich aus dem Katalog oder den Angaben im Online-Shop.

4. Die Lieferung der bestellten Waren erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Bestellers.

5. Der Besteller wird, soweit er Kaufmann ist, die gelieferten Artikel unverzüglich nach Empfang untersuchen und Beanstandungen innerhalb einer Ausschlussfrist von 8 Tagen nach Empfang der Sendung rügen. Für die Lieferung an Besteller, die die Kaufmannseigenschaft nicht besitzen, beträgt die Gewährleistung 2 Jahre. UNICEF ist berechtigt, zunächst Ersatz zu leisten durch Ersatzlieferung.

Die Ersatzlieferung erfolgt innerhalb angemessener Frist. Ist dies nicht möglich, wird dem Besteller der bereits gezahlte Betrag erstattet. Weitergehende Ansprüche, insbesondere solche auf Ersatz von Folgeschäden, sind ausgeschlossen.

6. Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von UNICEF.

7. Die vom Besteller zu zahlende Gegenleistung ist sofort und ohne Abzug fällig. Bei verspäteter Zahlung muss UNICEF vom Zeitpunkt der ersten Mahnung an Verzugszinsen berechnen.

8. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,

a) an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

b) an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

c) an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Deutsches Komitee für UNICEF e.V., Höninger Weg 104, 50969 Köln, Telefon 0221-93650-603, Fax 0221-93650-499, E-Mail grusskarten@unicef.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall ausschließlich an unseren Kundenservice, Telefon 0221-93650-603, Fax 0221-93650-499, E-Mail grusskarten@unicef.de, der Ihnen entsprechende Rücksendeunterlagen zur Verfügung stellt.

9. Erfüllungsort für die Lieferung ist Köln. Mit Bestellern, die die Kaufmannseigenschaft besitzen, wird darüber hinaus Köln als Gerichtsstand vereinbart.

Deutsches Komitee für UNICEF e.V., vertreten durch den Vorstand, dieser vertreten durch den Vorstandsvorsitzenden Dr. Jürgen Heraeus, eingetragen im Vereinsregister von Köln unter VR 5068

Deutsches Komitee für UNICEF e.V., Höninger Weg 104, 50969 Köln