Für jedes Kind: UNICEF und IKEA

FÜR JEDES KIND: UNICEF UND IKEA

UNICEF und IKEA arbeiten seit mehr als zwanzig Jahren eng zusammen. Zum Beispiel hat die IKEA Foundation UNICEF dabei unterstützt, die Ursachen von Armut und Kinderarbeit weltweit zu bekämpfen und durch Bildungsprogramme die Rechte der Kinder zu stärken.

Ein Meilenstein in der Zusammenarbeit in Deutschland ist die über fünf Jahre (2020-2024) angelegte Förderung von IKEA für das UNICEF-Programm Kinderrechteschulen.  Mit dem Programm setzt sich UNICEF bereits seit einigen Jahren dafür ein, dass Schulen in Deutschland die UN-Kinderrechtskonvention sowohl im Unterricht als auch in ihrem Schulalltag verankern. Unter dem Motto „Wir leben Kinderrechte“ werden die Kinderrechte zum Herzstück der Schulgemeinschaft und von den Kindern, Lehrkräften und Sozialarbeitern gleichermaßen respektiert und gelebt.

Ziel der Partnerschaft mit IKEA ist es, bis 2024 weitere 150 Schulen in Deutschland dafür fit zu machen, die Kinderrechte im Schulalltag von rund 37.500 Mädchen und Jungen zu verankern. IKEA fördert das Programm finanziell und kommunikativ als öffentlicher Fürsprecher für Kinderrechte mit dem ausgesprochenen Ziel, weitere Unterstützende für das Programm Kinderrechteschulen zu gewinnen.

IKEA FAMILY MACHMIDSOMMAR 2019

2019 feierte IKEA wieder den schwedischen Midsommar, und diesmal konnten sich IKEA-Kunden dabei für UNICEF engagieren: Vom 15. Juni bis 07. Juli rief IKEA Deutschland anlässlich der Aktion „IKEA FAMILY MachMidsommar“ alle IKEA FAMILY Mitglieder auf, bei ihrem Einkauf an der IKEA-Kasse ihre Mitgliedskarte einzuscannen. Für jede eingescannte Karte im Aktionszeitraum spendete IKEA 10 Cent an UNICEF. Es wurden 100.000 gesammelt für 500 „Schulen in der Kiste“, damit konnten 20.000 Kinder Zugang zu Bildung erhalten.

„Schule in der Kiste“ – das mobile Klassenzimmer

Die Schule in der Kiste aus dem UNICEF-Spendenshop

Die Schule in der Kiste aus dem UNICEF-Spendenshop
© UNICEF

Unterricht gibt Kindern ein Stück Normalität und einen geregelten Tagesablauf – selbst wenn er nach einem Erdbeben in einer Zeltschule oder unter einem Baum stattfindet. Mit der „Schule in der Kiste“ ermöglicht UNICEF improvisierten Unterricht für 40 Kinder.

Das mobile Klassenzimmer enthält Schiefertafeln, Kreide, Schulhefte, Radiergummis, Spitzer, Bleistifte, Schultaschen, Lineale und Scheren für jedes Kind in einer stabilen Metallbox. Zusätzlich sind eine aufblasbare Weltkugel, ein Radio mit Kurbelbetrieb, eine Uhr sowie weitere Unterrichtsmaterialien dabei. Mit Hilfe von Tafelfarbe und Pinsel können die Lehrer den Deckel der Kiste auch als Tafel verwenden.

KULLERBYTTA 2018

Mit weiteren innovativen Aktionen hat IKEA Deutschland die Arbeit von UNICEF in den vergangenen Jahren unterstützt. Drei Jahre in Folge, von 2016 bis 2018, lud IKEA pünktlich zum Welttag des Purzelbaums am 27. Mai zu der Aktion „KULLERBYTTA – Purzelbäume für UNICEF“ ein: Besucher, Kunden und Mitarbeiter konnten Purzelbäume schlagen und IKEA spendete pro Purzelbaum an UNICEF.

2018 schickte IKEA drei Online-Avatare für Purzelbäume ins Rennen, da der 27.5. auf einen Sonntag fiel und die Einrichtungshäuser geschlossen hatten. Großartige 70.000 € wurden erpurzelt, denn pro digitaler Rolle spendete IKEA 0,50 € an UNICEF. Die Spenden flossen  in die Nothilfe für die Demokratische Republik Kongo.

Purzelbäume für UNICEF | © IKEA

© Inter IKEA Systems B.V. 2018

KULLERBYTTA 2017

Am Samstag, den 27.5.2017 rief IKEA Deutschland in seinen 51 Einrichtungshäusern zu der Aktion „KULLERBYTTA für UNICEF – Purzelbäume für UNICEF“ auf. Kurz Kopf stehen lohnte sich: IKEA spendete für jeden Purzelbaum einen Euro an UNICEF. Die Spenden flossen in die Somalia-Nothilfe. Ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgemacht haben. Wie viel Spaß KULLERBYTTAs machen, zeigen diese Bilder:

UNICEF-GRUSSKARTEN BEI IKEA

UNICEF-Grußkarten für IKEA

© Silke Leffler / UNICEF

Hätten Sie´s gewusst? Seit 2011 können Sie UNICEF-Karten in allen mittlerweile 53 IKEA Einrichtungshäusern kaufen. Wie alle UNICEF-Verkaufspartner verzichtet IKEA Deutschland auf die Handelsmarge. Bisher konnten somit Umsatzerlöse von mehr als 1,5 Millionen Euro erzielt werden.

UNICEF sagt vielen Dank!

  

HELFEN SIE UNICEF MIT EINER SPENDE

Helfen Sie UNICEF mit einer Spende