UNSER 6-PUNKTE PLAN

UNICEF hat intensiv mit Regierungen und Partnerorganisationen daran gearbeitet, die Rechte von Kindern in beiden Abkommen festzuschreiben. Dabei sind sechs grundlegende kinderrechtliche Forderungen in die Global Compacts eingeflossen:

  • Kinder auf der Flucht und in der Migration müssen vor Ausbeutung und Gewalt geschützt werden.
  • Die Inhaftierung von Kindern aufgrund ihres Aufenthaltsstatus muss aufhören.
  • Die Einheit der Familie muss gewahrt bleiben und jedes Kind braucht einen legalen Aufenthaltsstatus.
  • Alle geflüchteten und migrierten Kinder müssen Zugang zu Bildung und Gesundheitsversorgung haben.
  • Die Ursachen für die Flucht von Kindern und Jugendlichen aus ihrer Heimat müssen adressiert werden.
  • Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung müssen unterbunden werden.

» Ausführliche Version des 6-Punkte Plans zum Download