WORUM GEHT ES?

Im September 2016 einigten die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen sich in ihrer New Yorker Erklärung darauf, bis Ende 2018 den Weg für die Verabschiedung zweier globaler Rahmenwerke zu ebnen, um die Reaktion der internationalen Gemeinschaft auf große Flucht- und Migrationsbewegungen zu verbessern:

  • Den Globalen Pakt für Flüchtlinge für ein verbessertes globales Engagement für geflüchtete Menschen
  • Den Globalen Pakt für eine sichere, geordnete und reguläre Migration

Beide Rahmenwerke bieten die einmalige Chance, Kinder und Jugendliche auf der Flucht und in der Migration besser zu schützen und zu fördern.