SCHÖN ORIGINELL! KINDERANFRAGEN VON A WIE AUSSERGEWÖHNLICH BIS Z WIE ZAUBERHAFT
Montag, 24. Februar 2014, 17:11 Uhr
von Jennifer Kleeb | 0 Kommentare

Arbeiten kann so schön sein! Vor allem, wenn man die Fragen von Kindern und Jugendlichen beantworten darf – was zu meinen Aufgaben beim Deutschen Komitee für UNICEF gehört.

Kinderhände. © UNICEF

Kinderhände.
© UINCEF

Es ist toll, dass so viele interessierte Fragen bei mir eingehen und ich kann Ihnen versichern: manche ist vielleicht einfach gestellt, aber ganz und gar nicht leicht zu beantworten! Immer wieder erwische ich mich dabei, wie ich beim Lesen neuer E-Mails in mich hineinschmunzle oder auch mal über das ganze Gesicht grinse. Sie fragen sich jetzt, was meinen Arbeitsalltag so erheitert?

Bitte sehr – hier kommen die zehn originellsten Kinderanfragen der letzten Monate:

  • Ist Afrika reich oder eher arm und warum sind manche schwarz?
  • Was fällt Ihnen ein, wenn man über Sri Lanka spricht? Können Sie Ihre ersten Eindrücke beschreiben?
  • Können Sie heute bei den RTL2-News was von UNICEF zeigen?
  • UNICEF wurde 1946 gegründet. Wissen Sie warum ausgerechnet dann?
  • Darf UNICEF das Geld einfach behalten? Also anstatt den Kindern in Not zu helfen einfach für das Geld in den Urlaub fahren?
  • Was machen Sie denn so alles als UNICEF-Mitarbeiterin außer in arme Länder reisen?
  • Setzt sich UNICEF auch für Mobbing ein?
  • Wie finanzieren Sie die Kindersoldaten, reichen die Spenden aus?
  • Wieso wollen so viele Berühmtheiten spenden?
  • Und zu guter Letzt – im Rahmen eines Interviews: Fällt Ihnen vielleicht noch eine Frage ein, die ich vergessen habe zu stellen?

Herrlich herzerfrischend finde ich und bin immer wieder dankbar, dass Kinder so völlig direkt, unverblümt und ehrlich fragen.

Haben Sie Kinder? Dann wissen Sie vermutlich, wovon ich hier schreibe und könnten diese Liste mit Sicherheit um die eine oder andere Frage ergänzen. Nur zu – über die Kommentarfunktion haben Sie die Möglichkeit dazu! Ich bin gespannt auf Ihre Beiträge!

KOMMENTAR SCHREIBEN

Herzlich Willkommen im UNICEF-Blog! Für ein faires Miteinander beachten Sie bitte die Verhaltensregeln.
Wir verarbeiten Ihre Daten mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 f DSGVO, damit Sie einen Kommentar hinterlassen können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
*Pflichtfeld