UNICEF PRESSE-ARCHIV

  • Pressemitteilung Köln, 30. November 2017

    Udo Lindenberg: „Jeder ist mitverantwortlich für diesen Planeten.“

    Mit seiner neuen, eigens gestalteten UNICEF-Grußkarte ruft Udo Lindenberg auch in diesem Jahr dazu auf, gleichzeitig mit Weihnachtsgrüßen die Kinderrechte zu stärken. Die neue „Udo-Karte“ ist bunt und witzig – und zugleich ein Statement für Frieden und einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt.

    Mehr erfahren >


  • News Köln/Berlin, 29. November 2017

    Einladung zur Pressekonferenz am 5.12.2017 in Berlin

    Zu Beginn des siebten Kriegswinters ist die Not der Kinder in Syrien überwältigend. Der Eindruck, dass mit einem zeitweisen Rückgang der Gewalt das Schlimmste im syrischen Bürgerkrieg überstanden ist, trügt.

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Köln, 28. November 2017

    „Entwicklung beginnt mit Kindern“

    Anlässlich des EU-Afrika-Gipfels in Abidjan (Elfenbeinküste) ruft UNICEF Deutschland zu verstärkten Investitionen in Gesundheit und Bildung für Afrikas Kinder auf. 

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Köln/Berlin, 17. November 2017

    Jugendliche wollen in der Politik mehr gehört werden

    Bildung, Klima und Gleichberechtigung: Mit diesen Themen muss sich aus der Sicht von Jugendlichen der neue Bundestag besonders befassen. Dies ist das Ergebnis der nicht repräsentativen UNICEF-Umfrage „ich bin #wählerisch“.

    Mehr erfahren >


  • Statement New York/Köln, 09. November 2017

    Fast 400.000 Kindern im Jemen droht der Hungertod

    Zur aktuellen Lage in Jemen erklärt UNICEF-Exekutivdirektor Anthony Lake: “Die jüngste Schließung aller Häfen und Flughäfen macht eine ohnehin katastrophale Situation noch schlimmer."

    Mehr erfahren >


  • Statement Berlin/Köln, 09. November 2017

    UNICEF: „Jedes Kind braucht seine Familie“

    Um geflüchtete Kinder bestmöglich zu schützen, sollte gemäß der UN-Kinderrechtskonvention alles getan werden, um die Einheit der Familie zu wahren. UNICEF Deutschland und der Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge e.V. (umF) empfehlen belastende Trennungssituationen zu verkürzen und den Familiennachzug zu erleichtern. 

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Köln / Genf / Cox‘s Bazar / New York, 03. November 2017

    Rohingya-Kinder leiden an Mangelernährung

    Immer mehr Rohingya-Kinder in den Flüchtlingslagern in Bangladesch leiden laut UNICEF an schwerer akuter Mangelernährung. UNICEF Bangladesch: „Die Kinder mit akuter schwerer Mangelernährung sind jetzt zusätzlich durch vermeidbare und behandelbare Krankheiten in Lebensgefahr.“

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung New York/ Köln, 01. November 2017

    Gewalt gegen Kinder ist Alltag – überall

    Gewalt gegen Kinder ist ein globales Phänomen und wird häufig gerade durch die Personen ausgeübt, die für ihren Schutz verantwortlich sind. Schätzungsweise drei Viertel der zwei- bis vierjährigen Kinder weltweit – rund 300 Millionen Mädchen und Jungen – erleben körperliche oder verbale Gewalt durch ihre Erziehungsberechtigten zu Hause.

    Mehr erfahren >