UNICEF PRESSE-ARCHIV

  • Pressemitteilung Köln, Freitag, 20. Februar 2009, 12:00 Uhr

    "Arme Familien haben keinen Schutzschirm"

    Anlässlich des heutigen ersten Welttages für soziale Gerechtigkeit und des am Wochenende in Berlin stattfindenden G20-Vorbereitungsgipfels ruft UNICEF dazu auf, den Kampf gegen Armut und Unterentwicklung gerade in Krisenzeiten zu verstärken.

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Köln, Dienstag, 17. Februar 2009, 12:00 Uhr

    Sri Lanka: UNICEF befürchtet weitere Radikalisierung des Bürgerkriegs

    Bei den Kämpfen in Sri Lanka werden nach Angaben von UNICEF immer mehr Kinder zwangsrekrutiert. UNICEF warnt vor einer weiteren Radikalisierung des Bürgerkriegs.

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Köln, Donnerstag, 12. Februar 2009, 12:00 Uhr

    UNICEF: Missbrauch von Kindern als Soldaten ist schwere Menschenrechtsverletzung

    Trotz weltweiter Ächtung werden bis heute nach Schätzungen von UNICEF in den Kriegs- und Krisengebieten der Erde über 250.000 Kinder und Jugendliche als Soldaten missbraucht. Anlässlich des heutigen Welttages gegen den Einsatz von Kindersoldaten ruft UNICEF zu verstärkten Anstrengungen zur Demobilisierung und Wiedereingliederung von ...

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Köln, Montag, 9. Februar 2009, 12:00 Uhr

    Lage der Kinder in Gaza unerträglich

    UNICEF ruft die Bundesregierung und die Bundesbürger dazu auf, die Nothilfe für Kinder im Gazastreifen und den raschen Wiederaufbau zu unterstützen.

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Köln, Freitag, 6. Februar 2009, 12:00 Uhr

    "Und was behindert Sie?"

    Neue UN-Behindertenrechtskonvention: Münchener Jugendliche setzen sich in einem einwöchigem Video-Workshop von UNICEF mit dem Thema Behinderung auseinander.

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Köln, Donnerstag, 5. Februar 2009, 12:00 Uhr

    Täglich werden mehr als 8.000 Mädchen beschnitten

    Anlässlich des Internationalen Tages gegen Mädchenbeschneidung am 6. Februar weist UNICEF darauf hin, dass jedes Jahr schätzungsweise drei Millionen Mädchen an ihren Genitalien beschnitten werden.

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Köln, Dienstag, 3. Februar 2009, 12:00 Uhr

    Medikamente und sauberes Wasser gegen die Seuche

    UNICEF hat seine Nothilfe für die Choleraopfer in Simbabwe weiter verstärkt. Besonders unter der ärmsten Bevölkerung stecken sich weiter Menschen neu an. UNICEF ruft deshalb weiter zu Spenden auf.

    Mehr erfahren >