UNICEF hilft Kindern in Sambia

UNICEF-JuniorBotschafterin Madita hilft ihrem jungen "Kollegen" aus Sambia beim Bäumepflanzen. Die Gemeinschaftsaktion ist ihr Beitrag zur Rettung des Klimas. Bei ihrem Besuch sind die Jugendlichen aus Deutschland schwer beeindruckt, was die Gleichaltrigen aus Sambia alles den Umweltschutz und für die Aufklärung ihrer Familien tun.

Sambia im südlichen Afrika ist berühmt für seine Wasserfälle, leidet aber besonders unter den bedrohlichen Folgen des Klimawandels: Dürre, Stürme und Überschwemmungen zerstören die Lebensgrundlagen der von der Landwirtschaft abhängigen Familien. UNICEF hilft, neue Wasserquellen zu erschließen und stärkt das Engagement von Kindern und Jugendlichen.