integra

INTEGRA

INTEGRA ist ein Zusammenschluss von 28 deutschen Organisationen, die sich im Rahmen ihrer jeweiligen Zweckbestimmung deutschland- und/oder weltweit für die Abschaffung der weiblichen Genitalverstümmelung (Female Genital Mutilation, FGM) engagieren.

INTEGRA setzt sich für den Schutz der hier lebenden Mädchen und Frauen vor weiblicher Genitalverstümmelung (Female Genital Mutilation, FGM) und für die Abschaffung von FGM in den Herkunftsländern ein. Dabei ist die Zusammenarbeit mit Frauen und Männern, die aus Ländern stammen, in denen FGM praktiziert wird und die sich gegen diese Praktik engagieren, ein zentraler Aspekt der Arbeit von INTEGRA.

Schirmherr ist Bundespräsident Joachim Gauck.

Gegen Mädchenbeschneidung im Senegal: Bei einer TOSTAN-Veranstaltung

MÄDCHENBESCHNEIDUNG

Schützen Sie gemeinsam mit UNICEF Mädchen vor lebenslangem Leid und unterstützen Sie Bildungs- und Aufklärungsprogramme.

Weiterlesen

Erfahren Sie mehr über INTEGRA

INTEGRA

Erfahren Sie mehr über die Akteure und Forderungen von INTEGRA, dem bundesweiten Netzwerk zur Überwindung weiblicher Genitalverstümmelung.

Zur Website