UNICEF Aktionstag Kinderrechte

"ICH HAB IMMER RECHTE"

BUNDESWEITER AKTIONSTAG FÜR KINDERRECHTE ZUM 20.11.2016

Zum Jahrestag der UN-Kinderrechtskonvention am 20. November rufen UNICEF Deutschland und die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung bundesweit zu Aktionstagen für Kinderrechte an den Schulen auf - unter dem Motto „Ich hab immer Rechte“.

Auch in diesem Jahr können Schülerinnen und Schüler Ihre Projekte und Ideen zur Stärkung der Kinderrechte wieder vorstellen – online auf der Aktionstag Kinderrechte Website und im persönlichen Austausch mit Politikerinnen und Politikern vor Ort.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Aktionstage, die in diesem Jahr gemeinsam mit Bundestagsabgeordneten gestaltet werden. In Kürze erfahren Sie hier, welche Schulen in diesem Jahr einen Aktionstag mit einem Bundestagsabgeordneten durchführen.

Zur Vorbereitung stellt UNICEF kostenlos umfangreiches Informations- und Unterrichtsmaterial zur Verfügung. So können die Schülerinnen und Schüler herausfinden, welche Kinderrechte für sie wichtig sind, wo sie verletzt werden und wo sie Handlungsbedarf sehen.

Machen Sie mit! - Jeder Einzelne zählt

Melden Sie Ihre Klasse oder Schule für den Aktionstag Kinderrechte „Ich hab immer Rechte“ an. Gleichzeitig können Sie die Materialien für den Aktionstag bestellen.

» UNICEF-Grundschulpaket "Du hast Rechte" zum Bestellen

Weitere Informations- und Unterrichtsmaterialien können Sie auch in der UNICEF-Infothek kostenlos herunterladen oder bestellen. Wir freuen uns über jede Spende, die hilft, weiter gute Materialien anbieten zu können.

Website zum Aktionstag Kinderrechte

Der Aktionstag „Ich hab immer Rechte“ findet nicht nur an den Schulen in ganz Deutschland, sondern auch Online statt. Auf aktionstag-kinderrechte.de können Kinder und Jugendliche eigene Aktionen für Kinderrechte einstellen. Wir leiten die Beiträge an Politiker im Bundestag weiter. Die Abgeordneten haben dann die Möglichkeit, Aktionen aus ihrem Wahlkreis zu kommentieren und mit den Kindern und Jugendlichen zu diskutieren.

Über die mobile App Instagram können Kinder und Jugendliche darüber hinaus Statements mit dem Hashtag #ichhabimmerrechte direkt auf die Website posten.

Erfahren Sie mehr auf: aktionstag-kinderrechte.de

Marianne Müller-Antoine © UNICEF/Dirk Gebhardt

KONTAKT - SCHULEN

Marianne Müller-Antoine
0221-93650-278
E-Mail: marianne.mueller-antoine(at)unicef.de


Lena Dietz

KONTAKT - POLITIK

Lena Dietz
0221-93650-613
E-Mail: lena.dietz(at)unicef.de