UNICEF-PRÄSENZ IN DER STADT

Die UNICEF-Arbeitsgruppe Augsburg hofft, nach der Pandemie mehr Präsenz in der Stadt zeigen zu können. Dass die Offenheit von Seiten der Stadt vorhanden ist, zeigte sich nicht nur daran, dass das Verwaltungsgebäude der Stadt im Rahmen der Kinderrechtsaktion „Turn the World Blue“ am 20.11.2021 blau strahlte. Sie  wird auch daran deutlich, dass sich Frau Bürgermeister Martina Wild am 20.1.2022 viel Zeit für ein  sehr konstruktives Online-Treffen mit  Mitgliedern der UNICEF-Arbeitsgruppe Augsburg zum Austausch von potentiellen Kooperations-Ideen genommen hat.