Erdnuss: Enthält Spuren von Hoffnung © UNICEF

EXTRAPORTION FÜR EIN KIND IN NOT

Wir grüßen herzlich unsere Kolleginnen und Kollegen aus der UNICEF-Arbeitsgruppe Passau für die erfolgreiche Umsetzung der Aktion Extraportion! Von 1. bis 30. September 2019 unterstützen mehr als 30 Restaurants und Geschäfte in Passau die Aktion und setzten damit ein großartiges Zeichen gegen Mangelernährung, an der jedes Jahr mehr als 3 Millionen Kinder sterben. 

Mit einem fiktiven Gericht können die Passauer und Passauerinnen während des gesamten Monats eine Mahlzeit für ein Kind in Hungersnot spenden. Einige Restaurants präsentieren auch speziell für die Aktion ausgewählte Gerichte, bei denen automatisch 1.20 Euro für die Aktion gespendet wird. Warum ausgerechnet 1.20 Euro? Bereits diese kleine Summe reicht, um einen Tag ein Kind mit lebensrettender Erdnusspaste zu versorgen und somit sein Überleben zu sichern. Ziel der Aktion ist, Mangelernährung zu bekämpfen, sodass Mädchen und Jungen weltweit gesund großwerden können.

Näheres über die Aktion in Passau erfahren Sie hier.