Syrian Refugees © UNICEF/UNI199995/Gilbertson VII Photo

PROJEKTTAG AN DER BERUFSBILDENDEN SCHULE

UNICEF Aktionsteam beteiligt sich wieder an der Aktionswoche der Schule und ist mit einem Modul zum  Thema "Flucht und Migration" dabei.

Das Unterrichtsmodul für Klassen ab Jahrgang 7 thematisiert die Situation von Geflüchteten. Neben einer Begriffsbestimmung geht es um Fluchtursachen, Rechte von Geflüchteten, der Situation von Menschen auf der Flucht, geflüchteten Kindern in Deutschland sowie -über einen biografischen Zugang- um die Auseinandersetzung mit Geflüchteten in Bremen.

In diesem Jahr soll es dabei insb. darum gehen, das Thema Fremdenfeindlichkeit im Alltag zu beleuchten:
Im Ruhrgebiet wollte ein Mann Ausländer überfahren, im bayerischen Amberg griffen Asylbewerber Passanten an. (ZEIT Online vom 2.1.19)
Wie weit hat sich der Diskurs in Deutschland nach rechts verschoben? Der Umgang mit Gewalttaten unterschiedlicher Tätergruppen zeigt, wie sich eine Gesellschaft das Klima für rassistische Übergriffe selbst erschafft. (Spiegel Online 3.1.19)