GaW Verden ©  Antje Haubrock-Kriedel

SCHECKÜBERGABE GYMNASIUM AM WALL

Text auszugsweise aus der Verdener Allerzeitung vom 4.11.2017:

1.000 Schüler des Gymnasiums am Wall beteiligten sich im Sommer am UNICEF Spendenlauf. Insgesamt kamen 9450,87 Euro zusammen. Gut die Hälfte, 5 000 Euro, konnte gestern Margret Ringies, UNICEF Bremen, für ihre Organisation entgegennehmen.
„Das Geld ist für unser Projekt Flüchtlingskinder in Not gedacht“, so Ringies. Von den Spenden werden in Krisengebieten, zum Beispiel in Jordanien, Syrien, Libyen und der Ukraine, Schulen gebaut und eingerichtet. Außerdem fließt Geld in die medizinische Versorgung der Kinder sowie den Ausbau von Wasserleitungen verwendet.
Die restlichen 4.950,87 Euro gehen an den Schulverein. Die Teilnehmer mussten sich zuvor um einen Sponsor bemühen, der sich verpflichtete, für jede Runde einen bestimmten Betrag zu spenden. Organisiert wurde der Lauf von der Sportgruppe der Lehrer, zu der auch Melanie Thun gehört, sowie von Manon Prguda, die momentan ihr Freiwilliges Soziales Jahr am GaW ableistet.

Unser Foto zeigt (v.l.): Manon Prguda, Melanie Thun, Margret Ringies,
Schulleiterin Petra Sehrt und Jennifer Friesen (Schülervertretung). Foto: Haubrock-Kriedel