Torfkahnfahrt © Annegret Reinecke

TORFKAHNFAHRT INS BLOCKLAND

Gewässerschutz in Bremens Wasserlandschaft – Torfkahnfahrt ins Bremer Blockland

Auf einer Torfkahnfahrt mit dem „Jan von Bremen“ ins Bremer Blockland bekommen die Teilnehmenden einen direkten Eindruck davon, was der Schutz von Gewässern für Bremen bedeuten kann: Entlang von Entwässerungsgräben sind Lebensräume für Flora und Fauna am Ufer eindrucksvoll renaturiert worden.

Wir bitten um frühzeitiges Eintreffen, da eine pünktliche Abfahrt erfolgt.


Für die Veranstaltung ist ein Kostenbeitrag von 5 Euro erforderlich, der vor Ort zu zahlen ist.

Anmeldung unter nicoletti@borda.org
Nur noch wenige Plätze frei !!!


Die Fahrt ist Teil der bremenweiten Veranstaltungsreihe „17 Ziele, 17 Aktionen" und dem UN-Nachhaltigkeitsziel 6 "Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen" gewidmet.

193 Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen haben 2015  17 Ziele für nachhaltige Entwicklung verabschiedet. Die neue Veranstaltungsreihe „17 Ziele – 17 Orte“ zeigt auf, wo in Bremen und Bremerhaven sich Initiativen mit den 17 Zielen für eine bessere Welt auseinandersetzen.


Wann: 24.8.2019 von 12 bis ca. 15 Uhr

Treffpunkt: Historischer Torfhafen, Eickedorfer Straße, Bremen-Findorff