Bangladesch © UNICEF/UN0120151/Brown

UNTERRICHTSBESUCH GYMNASIUM HORN

Die Klasse 7e des Gymnasiums Horn beschäftigt sich im Rahmen der Bremen Global Championship mit dem Land Bangladesch und seinen Herausforderungen im Bereich der Trinkwasser- und Sanitärversorgung. Ein Mitglied aus dem UNICEF Aktionsteam bietet dazu am 26.4.18 einen Workshop an.

Weitere Details der internationalen Programmarbeit unter:

https://www.unicef.org/bangladesh/

UNICEF bohrt besonders tiefe Brunnen, die das Wasser von weit unterhalb der Gesteinsschicht fördern, die mit Arsen belastet ist. Sauberes Wasser und lebenswichtige Informationen sollen auch die Dörfer in Bangladesch erreichen, in denen bis heute Menschen krank werden und sterben. Und wir installieren Anlagen, die Regenwasser nutzen.

Mit Hilfe von Spenden aus Deutschland haben schon Tausende Menschen Zugang zu arsenfreiem Trinkwasser bekommen. UNICEF konnte bereits mehrere Hundert Tiefbrunnen auf ihre Qualität testen und zahlreiche neue Tiefbrunnen bauen.