Schülerlauf der Körperbehindertenschule Chemnitz

SCHÜLERLAUF DER KÖRPERBEHINDERTENSCHULE CHEMNITZ

Am 13.9. veranstaltete die Schule für Körperbehinderte gemeinsam mit der benachbarten Grundschule Borna einen UNICEF-Schülerlauf „Schulen für Afrika“ im Rahmen eines Sporttages. Bis zum Mittag konnten die Schülerinnen und Schüler an verschiedenen Stationen sportliche Aktivitäten ausprobieren. Die UNICEF-Arbeitsgruppe war ebenfalls mit einem Stand vertreten und bot Rätsel- und Quizaufgaben an, aber es wurde auch mit Begeisterung Memory gespielt. Dicht umlagert war immer eine große Tonne, in die aus einer angemessenen Entfernung Tennisbälle geworfen werden mussten. Das wollten natürlich alle ausprobieren und brachten so die Helfer vor Ort ganz schön ins Schwitzen.

Höhepunkt war natürlich der Schülerlauf auf dem Sportplatz. Und wie auf Bestellung schien dann auch die Sonne. Es war sehr bewegend zu sehen, wie auch Kinder mit den vielfältigen körperlichen Handicaps Runde um Runde liefen, um ihren Beitrag für andere Kinder in Afrika zu leisten. Wir haben selten einen so emotionalen Schülerlauf erlebt!
Am 14.10.2013 erfolgte mit viel Freude und viel Beifall aller Anwesenden die Scheckübergabe:

  • die Körperbehindertenschule mit 2.222 €
  • die Grundschule Borna mit 1.673 €

Wir danken allen Kindern und Lehrern und natürlich den vielen Sponsoren für die Hilfe.