JuniorBotschafter bei Bundeskanzlerin Merkel

ZUM TAG DER KINDERRECHTE 2017

Am 20. November jährt sich zum achtundzwanzigsten Mal der Tag der Kinderrechtskonvention. Dies ist ein Anlass die Kinderrechte wieder ins Bewusstsein zu rufen und darauf hinzuweisen, dass sie noch lange nicht für alle Kinder umgesetzt werden, in der Welt und in Deutschland.

Die UN-Kinderrechtskonvention wurde am 20. November 1989 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet und ist bis heute von den meisten Staaten der Erde ratifiziert worden. Sie gilt damit als eine der erfolgreichsten Konventionen der Menschenrechte.
Aber immer noch müssen Regierungen, Wirtschaft und Zivilgesellschaft deutlich mehr tun, um die Kinderrechte auf Überleben, Entwicklung, Schutz und Beteiligung für jedes Kind zu verwirklichen.

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, sie habe eine eigene Persönlichkeit und eigene Bedürfnisse, je nach Alter, die es gilt zu unterstützen und zu fördern. Aus diesem Grund gehören die Kinderrechte auch ins Grundgesetz, nicht, um Elternrechte zu beschneiden, sondern um Eltern in Ihrer Verantwortung zu unterstützen. In den meisten anderen Ländern sind die Kinderrechte in der Verfassung verankert.  Dennoch werden sie in den Ländern unterschiedlich und zum Teil unzureichend umgesetzt.

UNICEF setzt sich dafür ein, dass Politik und Gesellschaft die Kinderrechte verwirklichen – in Deutschland und in den ärmsten Ländern. Außerdem sorgt UNICEF durch Informations- und Bildungsarbeit dafür, dass Kinder über ihre Rechte aufgeklärt werden. Kinder sind die Grundlage einer zukunftsfähigen Gesellschaft, sie sind die Zukunft.

Daher findet alljährlich ein Aktionstag Kinderrechte statt, der Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben soll zu artikulieren, was aus ihrer Sicht für eine bessere Umsetzung der Kinderrechte getan werden kann. Die UNICEF-Arbeitsgruppe Freiburg unterstützt die Schulen bei der Umsetzung des im Lehrplan verankerten Themas „Kinderrechte“, und zwar sowohl mit Unterrichtsmaterialien, als auch mit Workshops. Auf diese Weise versuchen wir jungen Menschen die Kinderrechte näher zu bringen.

Aktionen zum Tag der Kinderrechte 2015 © Unicef

TAG DER KINDERRECHTE - SCHÜLER BEFRAGEN POLITIKER

Freiburg und Emmendingen, November 2015: Vier Schulen in Freiburg und Umgebung hatten Besuch von Bundestagsabgeordneten, die Fragen von Schülerinnen und Schülern beantworteten und gleichzeitig ein offenes Ohr für Anregungen hatten; Anlass war der alljährlich am 20. November begangene Tag der ...

Weiterlesen