UNICEF-KINDER ALS AKROBATEN UND CLOWNS IM CIRCUS-THEATER RONCALLI

Circus Roncalli_5

UNICEF Gala mit Zirkuseinlagen

Am 3. November fand zum 30-jährigen Jubiläumsjahr der Kooperation zwischen tz und UNICEF eine große Gala im Circus-Theater Roncalli am Leonrodplatz statt. Mit jedem erworbenen Ticket für die Jubiläumsgala, unterstützten die Besucher ein Schulprojekt aus recyceltem Plastikmüll in der Elfenbeinküste. Zirkusdirektor Bernhard Paul verzichtet ganz bewusst auf Nummern mit Tieren und schlägt so die Brücke von der Vergangenheit, dem romantisch verklärten Zirkus, hin zum Zirkus der Zukunft bei dem Artisten zum Beispiel über riesige Roboterarme klettern.

“Kinder für Kinder”

Und was genau machen die Kinder mit den UNICEF-T-Shirts bei der Show? Die tz hatte einen Aufruf gestartet, in dem sich junge Künstler und Hobby-Artisten bewerben konnten, um bei der Gala teilzunehmen. Daraufhin wurden die Interessenten "gecastet", und hatten die Möglichkeit gemeinsam mit den Zirkuskünstlern zu proben, um für das UNICEF-Projekt (Plastikschule Elfenbeinküste) zu werben. Somit traten die Kinder mit den UNICEF-T-Shirts gemeinsam mit den Profis auf und führten richtig spannende Kunststücke auf! Das Publikum war begeistert, die Eltern stolz, der größte Applaus galt den mutigen Kindern.

Die Zirkuskinder

Das Programm startete mit der Moderation der Gala von Elaine, die mit dem Ringmeister Jemile durch das Programm führte. In eine Welt aus Poesie, Technik und Herzklopfen nahmen uns Elisabeth und der Clown Paolo mit. Die sechs-jährige Emely war die jüngste Artistin und verzauberte das Publikum als sie sich im barocken Kronleuchter präsentierte und Figuren wie die Queens of Baroque inszenierte. Karla (10) trainiert seit fünf Jahren im Zirkus und führte eine Show auf mit den coolen Jungs, die sich gegenseitig in die Luft wirbelten. Der mexikanische Clown Chistirrin, der eine spitzbübische Mischung aus Till Eulenspiegel und Max & Moritz war wurde von Max (7) unterstützt. Sein Traum war es mit einem echten Clown in einer echten Manege aufzutreten. Nora konnte mit den Ballett-Profis Tänze einstudieren und die Choreografie gemeinsam mit den Roncalli-Dancers aufführen. Doch auch die Kombination der UNICEF-Jungs Yango und Tobias mit Clowns war vielversprechend. Zaubern und blödeln auf der Manege war das Motto. Besonders lauten Applaus erhielt jedoch Quinzy Azzario mit ihren unterschiedlichen Handstand Variationen und ihrer UNICEF Partnerin Lilli.

Girl Power auf der Bühne

Neuer Inhalt

Die junge zehn-jährige Artistin Rosa (hier auf dem Bild links mit ihrer Schwester Antonia zu sehen), möchte auch mal professionelle Artistin werden. Sie hatte sehr viel Spaß und ist für diese Möglichkeit sehr dankbar gewesen. Rosa trat mit Paula und Vroni auf. Sie turnten mit den wunderschönen Tänzerinnen Celine, Loren und Jolie Bello. 

Circus Roncalli_2


Riesiger Spendenerfolg von über 21.600 €

Egal ob Clowns oder Akrobaten, das gesammte Roncalli-Team hat eine bezaubernde Atmosphäre geschaffen und viele Kinderherzen höher schlagen lassen. Die Gala war ein voller Erfolg. Insgesamt gingen Spendengelder in Höhe von Euro 21.610,93 (und 5 Schweizer Franken) ein. Der Verkaufserlös geht zu 100 Prozent in das Projekt der Plastikschule ein. Die Spenden kamen sowohl über den Zirkus-Eintritt als auch über einen extra Spendendosen-Umlauf durch die UNICEF-Kinder rein.

IMG_5043

 

UNICEF AG München bedankt sich bei allen Artisten, Kindern und Spendengebern. 

Text und Fotos: Irini Garavela