ludwig-beck-unicef-2021-banner
ludwig-beck-unicef-2021-banner

Was haben die Zahlen 160, 75 und 48 miteinander zu tun?

Start des Weihnachtsgrußkartenverkaufs im Kaufhaus Ludwig Beck

Start des Weihnachtsgrußkartenverkaufs im Kaufhaus Ludwig Beck

Seit 160 Jahren steht das Traditionskaufhaus Ludwig Beck im Herzen von München, vor 75 Jahren wurde das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen gegründet und seit 48 Jahren unterstützt Ludwig Beck die Arbeit von UNICEF. Anlässlich dieser Vielzahl an beeindruckenden Jubiläen fand am 11. November 2021 eine ganz besondere Live-Veranstaltung im Kaufhaus der Sinne am Marienplatz 11 in München statt.

UNICEF Botschafterin und TV-Moderatorin Nina Ruge führte interessante und unterhaltsame Gespräche mit Christian Greiner, Vorstand von Ludwig Beck sowie mit Film- und TV-Schauspieler Wotan Wilke Möhring, der dieses Jahr eine ganz besondere Weihnachtsgrußkarte für UNICEF gestaltet hat. Die UNICEF Reporterin Claudia Berger berichtete über ihren letzten Besuch in Malawi und als Ehrengästin gab Dagmar Wöhrl, UNICEF Vorständin, viele interessante Einblicke in die wichtige Arbeit von UNICEF.

Dagmar Wöhrl, Nina Ruge

Bild 1 von 2 | Dagmar Wöhrl, Nina Ruge

© Ursula Auginski
Christian Greiner, Nina Ruge, Wotan Wilke Möhring

Bild 2 von 2 | Christian Greiner, Nina Ruge, Wotan Wilke Möhring

© Ursula Auginski

Viel erreicht im „Horrorjahr“ 2020

So sprach sie unter anderem darüber, dass 2020 in vielerlei Hinsicht ein Schreckensjahr gewesen sei, in welchem das Elend in weiten Teilen der Welt durch COVID-19, Kriege und Naturkatastrophen weiter verschlimmert wurde. Aber so schrecklich 2020 war, wurde entgegen den Erwartungen des UNICEF Vorstands besonders großzügig gespendet. Mit den dringend benötigten Spendengeldern konnten Kinder, welche üblicherweise ihre einzige Mahlzeit des Tages in der Schule erhielten, trotz der verheerenden Schulschließungen weiter mit Lebensmitteln versorgt werden. 

Auch in Ländern wo die Hürden und Gefahren besonders groß waren, war UNICEF vor Ort, um Nothilfe aber auch langfristige Unterstützung zu bieten. So konnten z.B. 5 Millionen extrem unterernährten Kindern mit hochkalorischen Nahrungsmitteln versorgt, 25 Millionen Kinderehen verhindert und sauberes Trinkwasser und Sanitäranlagen für 106 Millionen Menschen bereitgestellt werden.

UNICEF unterstützt auch im Jahr 2021 viele wichtige Programme. Dazu gehört die globale COVAX-Initiative, die darauf abzielt, die COVID-19-Impfstoffe allen Menschen weltweit zugänglich zu machen, auch in ärmeren Ländern.

Ludwig Beck: langjährige Unterstützung aus Überzeugung

Auch die jährlichen Einnahmen aus dem UNICEF-Weihnachtsgrußkartenverkauf sind eine wichtige Säule bei der Unterstützung notleidender Kinder weltweit. Seit 1973 stellt Ludwig Beck UNICEF dafür jedes Jahr eine großzügige Verkaufsfläche zur Verfügung. Dank der prominenten Stelle, des tollen Angebots und des Engagements der ehrenamtlichen Verkäufer*innen finden die UNICEF-Karten immer viele begeisterte Abnehmer*innen. Nach dem Prinzip „Schreiben mit Wirkung“ fließen die Erlöse des Grußkartenverkaufs in UNICEF Programme, die weltweit schnelle und flexible Hilfe für Kinder und Familien in Not leisten.

„Weihnachten gilt als Fest der Freude. Als Unternehmen möchten wir auch in diesem Jahr dazu beitragen, dass Kinder auf der ganzen Welt, vor allem in Krisenregionen, gesund und sicher aufwachsen und positiv in die Zukunft blicken können.“, so Christian Greiner aus dem Vorstand von Ludwig Beck.

Christian Greiner, Ludwig Beck Vorstand

Christian Greiner, Ludwig Beck Vorstand

© Ursula Auginski

Wotan Wilke Möhring: neue UNICEF Weihnachtskarte

Wie die bekannten UNICEF-Unterstützer*innen Udo Lindenberg, Julia Engelmann und Wolfgang Joop vor ihm, hat dieses Jahr Wotan Wilke Möhring eine exklusive Weihnachtskarte für das UNICEF-Weihnachtsgrußkartensortiment 2021 gestaltet. Viele kennen ihn als Tatortkommissar Thorsten Falke oder aus einer seiner vielen Filmrollen.

In einem kurzweiligen Interview sprach er über seinen Werdegang, der erst über viele interessante Umwege als Türsteher, Clubbesitzer, Elektriker und Model in die Schauspielerei führte.

Als Vater erzählte er außerdem, wie sehr er sich eine glückliche und gesunde Kindheit für seine drei Kinder wünscht. Um dies möglichst vielen Kindern in Krisengebieten weltweit ebenfalls zu ermöglichen, ist ihm die Unterstützung von UNICEF ein besonderes Anliegen.

wotan-wilke-moehring-nina-ruge-interview

Wotan Wilke Moehring, Nina Ruge

© Jenny Jennings

Claudia Berger: große Herausforderungen

Ein weiteres Highlight war der Auftritt von Claudia Berger, UNICEF Reporterin, die eindrucksvoll von ihrem letzten Besuch in Malawi berichtete. Ihren Erzählungen nach hinterlässt die COVID-19 Pandemie in Entwicklungsländern noch viel tiefere Spuren als in Europa und bedroht in Kombination mit dem Klimawandel ganze Dörfer und Regionen in ihrer Existenz.

Dank der vielen Spenden und der Grußkartenerlöse kann UNICEF viele dieser Herausforderungen überwinden, etwa die „irrsinnige Logistik“, die erfolgreiche Impfprogramme erfordern. So benötigt der COVID-19 Impfstoff beispielsweise eine ununterbrochene Kühlkette, was eine sichere Stromversorgung voraussetzt. Um das Problem zu lösen, hat UNICEF im vergangenen Jahr 70.000 Kühlschränke gekauft, von denen die Hälfte solarbetrieben ist.

Claudia Berger

Claudia Berger, Wotan Wilke Möhring, Nina Ruge

© Jenny Jennings

Grußkartenverkaufstand 3. Etage

Bis einschließlich 24. Dezember 2021, können Sie die wunderschönen UNICEF Karten sowie Geschenkanhänger, Geschenktüten und Kalender bei Ludwig Beck am Rathaus Eck erwerben. Sie finden unseren stilvollen und pandemiekonformen Verkaufsstand wie gewohnt in der 3. Etage.

Mit Ihrem Kauf unterstützen Sie die wertvolle Arbeit von UNICEF und machen mit persönlichen Grußkarten nebenbei Ihren Liebsten eine große Freude. Denn, so UNICEF Vorständin Dagmar Wöhrl, gibt es in unserer heutigen digitalen Zeit nichts Schöneres als etwas Handschriftliches zu bekommen.

Außerdem können Sie die UNICEF Grußkarten auch in unserem Onlineshop unter www.unicef.de/karten bestellen.

Annette Wahle (Unicef Regionalbeauftragte Süd), Dagmar Wöhrl

Bild 1 von 5 | Annette Wahle, Dagmar Wöhrl

© Jenny Jennings
Dagmar Wöhrl UNICEF Grusskartenstand Ludwig Beck
Bild 2 von 5 © Ursula Auginski
Unicef Grusskartenstand Ludwig Beck

Bild 3 von 5 | Ehrenamtliche Verkäuferinnen

© Jenny Jennings
unicef geschenkanhaenger

Bild 4 von 5 | Unicef Geschenkanhänger

© Jenny Jennings
10-unicef-weihnachtskarte-wotan-wilke-moehring

Bild 5 von 5 | Neue UNICEF Grusskarkte von Wotan Wilke Möhring


Autorin: Jenny Jennings