Nothilfe für Kinder in der Ukraine jetzt spenden

Ukraine: So geht es den Kindern

Die Situation in der Ukraine hat sich dramatisch zugespitzt. Wir von UNICEF sind sehr besorgt über die Lage der Mädchen und Jungen. Das Leben und Wohlergehen der 7,5 Millionen Kinder im Land ist in Gefahr.

Die Kinder und Familien brauchen jetzt in der aktuellen Krise unsere Hilfe mehr denn je. UNICEF verstärkt jetzt seinen Einsatz für Kinder. Wir rufen dringend dazu auf, die Kinder zu schützen und sicherzustellen, dass humanitäre Hilfe Kinder in Not sicher und schnell erreichen kann. 

Die Angriffe bringen die Kinder in der Ukraine in Lebensgefahr. Es gibt keinen bewaffneten Konflikt dieses Ausmaßes, bei dem nicht auch Teile der Zivilbevölkerung und auch Kinder ihr Leben verlieren. Schwerer Beschuss in vielen Gebieten beschädigt zudem wichtige Einrichtungen für Kinder – darunter Schulen und Kindergärten, aber auch Trinkwasserstationen. 

Zahlreiche Familien wurden aus ihrem Zuhause vertrieben und sind auf der Flucht. Es sind Tage im Ausnahmezustand. Die Erlebnisse können für die Kinder schwer traumatisierend sein.

Als UN-Kinderhilfswerk sind wir in der Ukraine an der Seite der Kinder – ganz gleich wo sie leben. Jetzt weiten wir diesen Einsatz mit unserem großen Team im Land aus. Unser Ziel ist es sicherzustellen, dass Kinder unter allen Umständen weiter Schutz und Unterstützung erhalten.

Viele Menschen in Deutschland fragen sich: Wie kann ich helfen? Unterstützen Sie den UNICEF-Einsatz vor Ort mit einer Spende. Jeder Beitrag sendet ein Zeichen der Solidarität und kommt bei den Kindern an.

Unterstützen Sie den Einsatz für Kinder in der Ukraine

Bankverbindung UNICEF Oberbergischer Kreis

IBAN: DE48 3702 0500 3030 5210 23

Bank für Sozialwirtschaft