Neuer Inhalt

FÜR KINDER VON KINDERN

Nach zwei Jahren ausgebremst durch die Corona-Pandemie gab es endlich wieder ein Schul-Event und dies noch für einen guten Zweck.

Schon Wochen vorher liefen die Vorbereitungen. Sponsoren wurden geworben bei Eltern, Großeltern, Verwandten, Freunden, Nachbarn. Selbst entworfene Plakate wurden erstellt und entlang der Strecke aufgehängt. Am 16.3. war es soweit, das sportliche Ereignis konnte starten. Angespornt durch Mitschüler, Lehrerinnen und Lehrer bewältigten die Kids möglichst viele Runden, um entsprechende Gelder einzusammeln. Das Ergebnis war sensationell, 13.894 Euro konnten an die heimische UNICEF-Gruppe übergeben werden.

UNICEF-Teams sind in der Ukraine und den Nachbarländern im Einsatz. Für Familien auf der Flucht und unbegleitete Kinder werden Anlaufstellen eingerichtet, in denen die Flüchtenden mit dem Nötigsten versorgt werden. Oft fehlen schon die einfachsten Dinge wie Hygieneartikel und Decken. Zusätzlich wird Spielzeug zur psychosozialen Betreuung von Kindern beschafft. Viele Mädchen und Jungen sind verängstigt, schwere Traumata können die Folge sein.

Die großzügige Spende der Kinder der Concordiaschule ist eine wertvolle Unterstützung.


https://www.concordiaschule.de