Neuer Inhalt

KINDHEIT OHNE ELTERN

Kinder verlieren manchmal ihren wichtigsten Schutz - ihre Eltern. Gründe für die Trennung sind Entführung, Menschenhandel, Migration, Leben auf der Straße, Vertreibung, Rekrutierung durch Streitkräfte, Armut oder der Tod der Eltern.

Weltweit gibt es fast 140 Millionen Kinder, die ein oder beide Elternteile verloren haben und sich im schlimmsten Fall alleine versorgen müssen. Teilweise kümmern sie sich um jüngere Geschwister. Auf ihnen lastet eine Verantwortung, die kein Kind tragen sollte.


UNICEF hilft, die Kinder aufzufangen und ihnen eine Zukunft zu geben. Dies geschieht in dem versucht wird eine kindgerechte Betreuung zu finden und in dem Gemeindehelfer ausgebildet werden. Außerdem werden Gesundheitsstationen aufgebaut und Personal ausgebildet, damit Kinder ohne Eltern Medikamente und Impfungen erhalten können. Viele Kinder, die ohne ihre Eltern leben, müssen arbeiten und haben weder Zeit noch Geld, um in die Schule gehen zu können. UNICEF stellt Schulmaterial und Sozialleistungen bereit.