Syrische Mädchen in der Schule

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN RUND UMS SPENDEN FÜR UNICEF

Wo kommt meine Spende an und bekomme ich eine Spendenbescheinigung für meine Spende? Egal, um was es geht, mit unserem UNICEF-Spenderservice helfen wir Ihnen immer schnell und gezielt weiter. Auf dieser Seite finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen rund um Ihre UNICEF-Spende. Darüber hinaus stehen Ihnen unsere persönlichen Ansprechpartner via Mail und Telefon jederzeit  gerne zur Verfügung.

Telefon 0221 / 93650-285 
E-Mail info[at]unicef.de

SPENDEN FÜR UNICEF

  • Wie kann ich UNICEF unterstützen?

    Sie können für die Arbeit von UNICEF direkt spenden - zum Beispiel für konkrete Hilfsgüter im Spendenshop. Wenn Sie nicht online spenden möchten, können Sie für eine Überweisung einen Überweisungsträger bei uns anfordern.

    Das UNICEF-Grußkartenangebot finden Sie hier. Ehrenamtlich können Sie sich in einer der mehr als 200 lokalen UNICEF-Gruppen engagieren - hier die Adressen der Arbeitsgruppen. Eine Zuwendungsbestätigung (früher Spendenquittung) erhalten Sie automatisch ab einem Betrag von 25 Euro. Bitte denken Sie daran, bei der Überweisung Ihre vollständige Adresse anzugeben. Fragen beantwortet Ihnen gerne unsere Buchhaltung

  • Wie kann ich mich dauerhaft für UNICEF einsetzen?

    Als UNICEF-Pate ermöglichen Sie Kindern schon mit 10 Euro im Monat ein besseres Leben.

    Patenschaften für einzelne Kinder vermittelt UNICEF aus vielen Gründen nicht. UNICEF will die Lebensbedingungen möglichst vieler Kinder verbessern und nicht einzelne Kinder besonders hervorheben - weder in der Projektarbeit noch in katalogartiger Werbung. Spenden ohne persönlichen Kontakt verursachen zudem weniger Verwaltungskosten. Deshalb rät auch die Zeitschrift „Finanztest“ zur Förderung von Projekten statt Patenschaften für einzelne Kinder (Heft 12/2004).  

  • Wie lautet die vollständige Bankverbindung mit IBAN und BIC von UNICEF Deutschland?

    Bank für Sozialwirtschaft Köln
    IBAN: DE57 3702 0500 0000 3000 00
    BIC: BFSWDE33

  • Bekomme ich eine Spendenbescheinigung für meine Spende an UNICEF?

    Ihre Spende ist steuerlich abzugsfähig. Bei einer Einzelspende erhalten Sie von UNICEF eine Spendenbescheinigung (auch Zuwendungsbestätigung oder Spendenquittung genannt) ab einer Spendenhöhe von 25 Euro. Die Spendenbescheinigung wird Ihnen innerhalb von ca. vier Wochen nach dem Einzug von Ihrem Konto zugesandt. Die Spendenbescheinigung können Sie bei Ihrer Steuererklärung geltend machen.

    Bei regelmäßigen Spenden als UNICEF-Pate erhalten Sie die Spendenbescheinigung automatisch zu Beginn des Folgejahres.

    Wenn Sie über einen vorgedruckten UNICEF-Überweisungsträger spenden, erhalten Sie die Spendenbescheinigung ab einer Höhe von 50 Euro.

  • Wie kann ich meine Adresse ändern?

    Sie können einfach eine E-Mail mit der neuen Adresse an adresspflege(at)unicef.de senden. Bitte geben Sie auf jeden Fall Ihre alte Adresse mit an, damit wir die Daten zuordnen können. 

  • Benötigt UNICEF Sachspenden?

    UNICEF Deutschland kann leider keine Sachspenden entgegennehmen. Denn um die Kinder möglichst schnell und effizient zu versorgen, kauft UNICEF alle benötigten Hilfsgüter zentral ein - wo immer möglich, direkt im Land oder in der Region oder über das zentrale Warenlager in Kopenhagen. Interessierte Unternehmen können sich unter http://www.unicef.org/supply als Lieferant bewerben. 

EINSATZ VON SPENDENGELDERN

  • Wie hoch sind die Kosten von UNICEF Deutschland?

    Von 100 Euro Spenden sind im Jahr 2016 genau 74,65 Euro der weltweiten UNICEF-Arbeit zugute gekommen. 2,12 Euro haben wir für die Kinderrechtsarbeit in Deutschland und 5,43 Euro für Strategie, Planung und Verwaltung der weltweiten Programmarbeit eingesetzt. 13,07 Euro benötigte UNICEF Deutschland für Öffentlichkeitsarbeit und Werbung. 4,73 Euro wurden für die Verwaltung aufgewendet.

    So setzt UNICEF Deutschland eine Spende von 100 Euro ein.

    So setzt UNICEF Deutschland eine Spende von 100 Euro ein.
    © UNICEF

    Lesen Sie mehr im Geschäftsbericht 2016.

  • Was tut UNICEF, um Kosten gering zu halten?

    Kosteneffizienz ist für UNICEF Deutschland ein wichtiger Grundsatz. So setzen wir nur Mittel der Spendenwerbung ein, die wirksam und seriös sind. Die ehrenamtlichen Arbeitsgruppen unterstützen die Spendenwerbung mit eigenen Aktionen. Alle prominenten UNICEF-Paten und die Vorstandsmitglieder arbeiten ehrenamtlich.

    Die Honorare von Agenturen und freien Mitarbeitern sind stets marktüblich, oft liegen sie auch darunter. Es gibt feste Regeln für Einkauf und Beschaffung sowie Richtlinien für notwendige Reisen. Wir prüfen laufend, dass diese Standards eingehalten werden.

    Lesen Sie mehr unter "Spendenwerbung bei UNICEF".

  • Was tut UNICEF, um Spender transparent zu informieren?

    Es gibt nichts Wichtigeres als das Vertrauen unserer Spender. Im Geschäftsbericht informiert UNICEF Deutschland umfassend über Strukturen, Arbeitsweise und Finanzen. UNICEF legt größten Wert auf transparente und jederzeit nachvollziehbare Geschäftsprozesse. Sie sind in einem verbindlichen Organisationshandbuch festgelegt. Eine unabhängige Innenrevision prüft sie regelmäßig. Für jeden Betrag, den UNICEF Deutschland für die Programmarbeit beisteuert, erhalten wir detaillierte Fortschritts- und Finanzberichte.

    Beim Transparenzwettbewerb der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) wurden wir mehrfach ausgezeichnet – zuletzt 2012 mit dem 2. Platz, 2010 mit dem 1. Platz. UNICEF gehört auch zu den Erstunterzeichnern der Initiative Transparente Zivilgesellschaft von Transparency Deutschland. Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen hat UNICEF Deutschland das Spendensiegel für eine seriöse und vertrauenswürdige Mittelverwendung erteilt.

    Mehr im Geschäftsbericht.

  • Wie sammelt UNICEF Spenden – und wie nicht?

    UNICEF verschickt Spendenbriefe per Post und E-Mail. Von UNICEF beauftragte oder ehrenamtliche Mitarbeiter werben an Infoständen und in einzelnen Regionen auch an der Haustür um Spenden oder um dauerhafte Unterstützung. Alle beauftragten Mitarbeiter sind sorgfältig geschult und mit einem offiziellen Ausweis als von UNICEF beauftragt erkennbar. Jede Methode oder Umgangsform, mit denen sich Menschen unter Druck gesetzt fühlen könnten, wird vermieden. Wir bestätigen Ihnen auf Wunsch gern, dass Mitarbeiter in Ihrer Stadt im Auftrag von UNICEF unterwegs sind. Bitte kontaktieren Sie bei Fragen Tatjana Bastron per E-Mail über die Adresse tatjana.bastron(at)unicef.de oder per Telefon über die Numer 0221/93650-200.

    UNICEF setzt dabei vor allem auf Information und nie ausschließlich auf Mitleid. Selbstverständlich werden niemals behinderte oder gehörlose Kinder als Spendensammler missbraucht. Medien bietet UNICEF Anzeigen und TV-Spots an, die in der Regel kostenlos geschaltet werden.

    Bitte informieren Sie das zuständige Ordnungsamt oder die Polizei, falls Sie den Verdacht haben, dass Betrüger den Namen UNICEF nutzen. Damit wir Betrugsversuche nach Möglichkeit anzeigen und unterbinden können, informieren Sie uns bitte unter info(at)unicef.de. Vielen Dank!

STRATEGIE & ARBEITSWEISE

Wiebke Eckau UNICEF

KONTAKT

Wiebke Eckau
0221-93650-285
E-Mail: info(at)unicef.de


UNICEF-Pate werden und dauerhaft spenden

HELFEN SIE DAUERHAFT

Als UNICEF-Pate ermöglichen Sie verlässliche Hilfe für Kinder in Not. Mit Ihrer monatlichen Spende hat unsere gemeinsame Hilfe eine große Wirkung.

UNICEF-Pate werden