News

KINDERRECHTE INS GRUNDGESETZ

12. Dezember 2016

Das Netzwerk zu Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland (National Coalition) fordert die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlen zum nächsten Deutschen Bundestag auf: „Setzen Sie sich für die Verankerung der Kinderrechte im Grundgesetz ein!“

Im so genannten „Hamburger Appell“ bekennen sich die derzeit rund 110 in der National Coalition zusammengeschlossenen Organisationen zu den Kinderrechten als wichtiges Fundament, auf dem gute Politik für Kinder und Familien gedeihen kann.

„Die Aufnahme der Kinderrechte in das Grundgesetz ist nicht nur Symbolpolitik. Sie hätte spürbare Auswirkungen auf die konkrete Lebenssituation von Kindern“, so Dr. Sebastian Sedlmayr, Leiter der Abteilung Kinderrechte und Bildung bei UNICEF Deutschland und Mitglied der Koordinierungsgruppe der National Coalition. „Wir wünschen uns, dass sich zur Bundestagswahl 2017 über die Parteigrenzen hinweg ein breites politisches Bündnis für Kinder und Familien klar für Kinderrechte positioniert. Nach 25 Jahren Kinderrechtskonvention in Deutschland ist die Zeit reif für Kinderrechte im Grundgesetz.“  

Downloads

Hamburger Appell der National Coalition mit den unterzeichnenden Organisationen:
» PDF Download Hamburger Appell

Hintergrund-Papier der National Coalition zum Thema „Kinderrechte ins Grundgesetz“:
» PDF Download Hintergrund-Papier

In der National Coalition haben sich derzeit rund 110 bundesweit tätige Organisationen und Initiativen aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen zusammengeschlossen mit dem Ziel, die UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland bekannt zu machen und ihre Umsetzung voranzubringen. UNICEF Deutschland ist Gründungsmitglied der National Coalition.

UNICEF Deutschland ist auch Teil des Aktionsbündnisses Kinderrechte (mit dem Deutschen Kinderschutzbund und dem Deutschen Kinderhilfswerk), das sich in Kooperation mit der Deutschen Liga für das Kind ebenfalls für die Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz einsetzt.

Lena Dietz

KONTAKT - POLITIK

Lena Dietz
0221-93650-613
E-Mail: lena.dietz(at)unicef.de


Kinderrechtsarbeit: Kinder demonstrieren für ihre Rechte

KINDERRECHTSARBEIT

UNICEF möchte die weltweit gültigen Kinderrechte auch in Deutschland noch bekannter machen - mit Kampagnen, Medienarbeit und Mitmachaktionen.

Erfahren Sie mehr