Pressemitteilung
GEOLINO UND UNICEF FEIERN 30 JAHRE KINDERRECHTE
Köln/Berlin
Donnerstag, 22. August 2019, 11:00 Uhr

KINDER- UND FAMILIEN-FESTIVAL LOCKT TAUSENDE BESUCHER IN BERLINER WUHLHEIDE

Am Sonntag, den 25. August, findet erstmals das Open-Air-Festival „GEOlino LIVE“ statt. Anlässlich des 30. Geburtstages der UN-Kinderrechtskonvention erwarten das Kindermagazin GEOlino, UNICEF sowie die weiteren Partner des Events mehr als 10.000 Kinder und ihre Eltern in der Berliner Wuhlheide, um gemeinsam die Kinderrechte zu feiern. Unter dem Motto „Gute Musik für eine bessere Welt“ treten namenhafte Künstler wie LEA, Die Lochis, 3Berlin, Bürger Lars Dietrich und Volker Rosin auf.  

Das große GEOlino Open Air Festival

© GEOlino

Im Rahmen der Veranstaltung haben interessierte Besucher im Alter von zehn bis 17 Jahren die Gelegenheit, an einer Umfrage des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen zum Thema Kinderrechte teilzunehmen. UNICEF-Teams befragen die jungen Besucher, wie sie ihre Rechte in der Schule oder in ihren Städten und Gemeinden umgesetzt sehen. Die Ergebnisse der Umfrage werden am 20. November – dem internationalen Tag der Kinderrechte – veröffentlicht und mit Entscheidungsträgern, zum Beispiel Schulleitungen und Bürgermeistern, diskutiert.

„Das Festival ist ein Höhepunkt im Kinderrechtsjahr 2019“, erklärt Christian Schneider, Geschäftsführer von UNICEF Deutschland. „Denn Kinder, die ihre Rechte kennen und deren Rechte gewahrt werden, sind am besten darauf vorbereitet, unsere Zukunft zu gestalten“.

Zu den Konzerten erwartet die Kinder und Familien ein buntes Rahmenprogramm: Kinderschminken, Luftballonkünstler und Seifenblasen sind abseits der musikalischen Acts spielerische Aktivitäten im Kontext der Kinderrechte für die jungen Festivalbesucher. Neben der Kinderrechte-Umfrage und einem Aktions-Stand wird UNICEF auch eine Pfandsammelaktion durchführen: Festivalbesucher geben ihre Getränkebecher bei den UNICEF-Teams vor Ort ab und spenden damit ihren Becherpfand für Nothilfeprojekte von UNICEF.

„Wir freuen uns, dass wir ‚GEOlino LIVE‘ erstmals anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der UN-Kinderrechte ausrichten können und das auch in Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner UNICEF“, erklärt Bernd Hellermann, Geschäftsführer und Editorial Director von GEOlino. „Wenn wir tausenden Kindern und Familien mit ‚GEOlino LIVE‘ ein unvergessliches Konzert bieten und es zudem schaffen, die Kinderrechte noch ein Stück bekannter zu machen, ist der Tag ein voller Erfolg.“

Das Familienkonzert findet am 25. August in der Berliner Wuhlheide statt und beginnt um 15 Uhr, Einlass ist bereits ab 13 Uhr. Moderiert wird die Veranstaltung von Tobias Krell, bekannt aus dem KiKA. Ein Restposten an Tickets ist noch verfügbar.

30 Jahre Kinderrechte

Jedes Kind hat das Recht auf eine Kindheit. Seit 30 Jahren garantiert dies die UN-Konvention über die Rechte des Kindes. Doch trotz zahlreicher Fortschritte fehlen immer noch Millionen Kindern die nötigen Voraussetzungen für ein gutes Aufwachsen. Mädchen und Jungen auf der ganzen Welt kämpfen für eine bessere Zukunft und setzen sich für ihre Rechte ein. Dies sollte für die Politik, Wirtschaft und jeden Einzelnen von uns Ansporn sein, die Verwirklichung der Kinderrechte voranzutreiben. Gemeinsam können wir die Welt zu einem besseren Ort für Kinder machen.  

» Mehr Infos zu 30 Jahre Kinderrechte

Katharina Kesper

KATHARINA KESPER

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
0221-93650-237
E-Mail: presse(at)unicef.de


Logo: GEOlino rockt!

GEOLINO ROCKT!

25. August: Gute Musik für eine bessere Welt! Das Kindermagazin GEOlino und UNICEF feiern gemeinsam 30 Jahre Kinderrechte. GEOlino bringt Musiker wie „Die Lochis“, die Sängerin LEA, Sänger und Entertainer Bürger Lars Dietrich und Kinderliedermacher Volker Rosin nach Berlin.

mehr Infos