UNICEF HILFT KINDERN IN MOSAMBIK

Mosambik: Spenden für Kinder in Not. Junge mit leerem Teller in der Hand

Ob diese Kinder regelmäßig genug zu essen auf ihre Teller bekommen? In ihrem Heimatland Mosambik sind viele Kinder chronisch mangelernährt. Um stark und gesund aufzuwachsen, sind gerade die Kinder auf nährstoffreiches Essen angewiesen. Wir helfen unterernährten Mädchen und Jungen deshalb mit therapeutischer Nahrung. Mit unserer speziellen Erdnusspaste beispielsweise konnten wir schon Millionen hungernden Kindern helfen – auch in Mosambik.

UNICEF richtet sich in Mosambik auch an alle anderen Mädchen und Jungen, die unsere Hilfe brauchen. Mosambik ist eines der ärmsten Länder weltweit. Zwei Wirbelstürme haben die Situation noch verschärft: Zyklon Idai und Zyklon Kenneth trafen das Land im Frühjahr 2019, hinterließen eine Spur der Zerstörung und machten Tausende Familien obdachlos. Unsere Helfer bleiben vor Ort.

UNICEF-PROJEKTE MOSAMBIK

NEWS AUS MOSAMBIK

Mosambik: Schwere Überschwemmungen nach Zyklon „Kenneth". UNICEF-Team vor Ort
Mosambik: Schwere Überschwemmungen nach Zyklon „Kenneth“

26. April 2019 via UNICEF-Presse

Zyklon Idai: Augenzeugenbericht von UNICEF-Helfer Daniel Timme
Augenzeugenbericht aus Mosambik: "Ganz herzlichen Dank!"

15. April 2019 via UNICEF-Blog

Zyklon Idai: Allein in Mosambik brauchen eine Million Kinder Hilfe
Zyklon Idai: Allein in Mosambik brauchen eine Million Kinder Hilfe

24. März 2019 via UNICEF-Presse