Tsunami: UNICEF versorgt Menschen mit Hilfsgütern

Sie können so viel bewirken: Helfen Sie Kindern in Not mit Ihrer Spende.

UNICEF hilft Tsunami-Opfern

Tsunamis zählen zu den verheerendsten Naturkatastrophen, die über Tausende von Kilometern Not und Zerstörung bringen können. Dieser Junge aus Banda Aceh auf der indonesischen Insel Sumatra trägt ein Paket mit Kochutensilien in die Notunterkunft. Bei der Jahrhundertkatastrophe am zweiten Weihnachtstag 2004 hatten viele Familien alles verloren. UNICEF war von Anfang für sie da. UNICEF lieferte Hilfsgüter und Medikamente und führte Kinder wieder mit Angehörigen zusammen.

Ausgelöst durch ein gewaltiges Seebeben hatte die gigantische Welle ganze Landstriche von Südostasien bis zur somalischen Küste auf der anderen Seite des indischen Ozeans verwüstet. In Japan stürzte 2011 ein weiterer Tsunami viele Menschen in Not. UNICEF versorgt die Familien mit dem Nötigsten und bringt den Wiederaufbau von Schulen und Gesundheitsstationen in Gang – für einen neuen Anfang.

UNICEF-Hilfsprojekte Tsunami

Zentralamerika: Nothilfe nach Hurrikanen Eta und Iota
Die schweren Wirbelstürme Eta und Iota haben mehrere Länder Zentralamerikas verwüstet. UNICEF steht den Kindern bei und leistet Nothilfe. Spenden Sie jetzt für die Kinder in Zentralamerika!
Haiti: Helfer nach Hurrikan Irma weiter im Einsatz
Hurrikan Irma war der gewaltigste Hurrikan, der je gemessen wurde. Die Menschen in Haiti und der Karibik-Region haben 2017 viel durch ihn verloren. UNICEF ist weiterhin vor Ort im Einsatz.
Nach dem Tsunami in Indonesien: Wir bauen sichere Schulen!
Der Tsunami in Indonesien hat 2018 große Schäden angerichtet. Noch immer brauchen viele Kinder Hilfe. Wir bauen Schulen wieder auf und unterstützen die Kinder vor Ort.

Lesetipps zum Thema Tsunami

Blog
Die Geschichte hinter dem Foto: Wenn das Zuhause in der Flut untergeht
Das diesjährige UNICEF-Foto des Jahres zeigt die elfjährige Pallavi. Das Bild ist in der von Zyklonen verwüsteten Küstenregion der Sundarbans in Indien entstanden. Aufgenommen hat es der Fotograf Supratim Bhattacharjee, der seit seiner Kindheit mit der Region und den Menschen dort verbunden ist. Ein Interview.

Blog
Die Welt und die Zukunft aus den Augen von Kindern sehen
Kurz vor der UN-Klimakonferenz haben Prof. Dr. Antje Boetius, Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung und Mitglied im Deutschen Komitee für UNICEF, und Christian Schneider, Geschäftsführer von UNICEF Deutschland, über die Folgen der Klimakrise für Kinder gesprochen.

Blog
Tsunami in Indonesien: Endlich wieder Schule!
Sophias Zuhause liegt in Trümmern. Der Tsunami zerstörte ihre Heimatstadt Palu, weshalb sie und ihre Familie nun in einem provisorischen Zelt leben. Trotz all der Schwierigkeiten geht es jetzt bergauf und die Kinder finden dank der UNICEF-Hilfsgüter Schritt für Schritt zur Normalität zurück.

So können Sie auch helfen

Werden Sie UNICEF-Pate/UNICEF-Patin
Als UNICEF-Pate/UNICEF-Patin machen Sie verlässliche Hilfe zu jeder Zeit möglich. Dank Ihrer regelmäßigen Spende können wir auch bei Katastrophen oder in Kriegsgebieten für Kinder da sein.
Engagieren Sie sich ehrenamtlich
Sie wollten schon immer mittendrin sein und direkt helfen? Wir suchen Menschen, die ihre Erfahrungen und Talente ehrenamtlich bei uns einsetzen. Werden Sie Teil eines Teams in Ihrer Stadt.