Uyen in der Schule

Kinder der Welt: Eine Chance für Uyen

Wie UNICEF behinderten Kindern hilft

Uyen aus Vietnam ist mit einer schweren geistigen Behinderung und einer Sprachstörung zur Welt gekommen. Ihre Großmutter hatte über Sozialarbeiter von dem Zentrum für behinderte Kinder erfahren, das von UNICEF unterstützt wird. Die Betreuer nehmen sich dort viel Zeit für Uyen. Sie malen und singen mit ihr, üben, einen Stift zu benutzen und sicher zu laufen. Heute ist Uyen ein fröhliches Mädchen, das viel lacht, gern tanzt und viele Freunde hat.

Uyens Geschichte: Behinderte Kinder gehören dazu

Uyen mit ihrer Großmutter

Bild 1 von 5 | Ihre Großmutter kümmert sich liebevoll um Uyen, die mit einer Behinderung zur Welt gekommen ist.

© UNICEF/Dominic Blewett
Uyen aus Vietnam

Bild 2 von 5 | Heute ist Uyen ein ausgelassenes Mädchen, das gern lacht, spielt und mit anderen herumtollt.

© UNICEF/Dominic Blewett
Uyen im Betreuungszentrum

Bild 3 von 5 | Im Betreuungszentrum hat sich Uyen toll entwickelt. Noch vor einem Jahr konnte sie nicht laufen und sprechen.

© UNICEF/Dominic Blewett
Uyen in der Schule

Bild 4 von 5 | Endlich kann Uyen auch zur Schule gehen. Ausgebildete Betreuer helfen ihr beim Schreiben lernen.

© UNICEF/Dominic Blewett
Uyen mit einer Freundin in der Schule

Bild 5 von 5 | Anfangs hatte Uyen große Angst vor anderen Kindern. Mittlerweile hat sie Freunde gefunden und geht gern zur Schule.

© UNICEF/Dominic Blewett

Tipp: Laden Sie die Fotogeschichte als PDF herunter!

Unterrichtsmaterial Bildung Uyen Vietnam
Stand: (PDF 408 kB)

Weitere Themen

Kinder aus aller Welt
Sie suchen Kindergeschichten für den Einsatz in der Schule? Schauen Sie sich um auf unseren Kinder-der-Welt-Seiten!
Kinder der Welt: Ein Stück Normalität für Safa
Safa aus Syrien hat Schreckliches erlebt. UNICEF schafft sichere Orte für Flüchtlingskinder.
Kinder der Welt: Neue Hoffnung für Marie
Marie aus Manila lebt auf der Straße. Wenn sie singen kann, fühlt sie sich frei.
Schulen
Auf unseren Schulseiten finden Sie zu verschiedenen Themen Materialien sowie spannende Ideen für Schüler-Aktionen.
Katharina Scherff (UNICEF/DT2018-61581/Bänsch  )

Katharina ScherffSchulen

katharina.scherff@unicef.de