Education Y
Education Y

Gemeinsam für mehr Kinderrechteschulen in NRW: EDUCATION Y und UNICEF Deutschland

In Nordrhein-Westfalen setzt sich UNICEF Deutschland gemeinsam mit dem Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen sowie der Partnerorganisation EDUCATION Y e.V. dafür ein, dass immer mehr Grund- und weiterführende Schulen, die UN-Kinderrechtskonvention in ihrem Unterricht und Schulalltag verankern – mit dem Kinderrechteschulen Programm.

Das Programm richtet sich an alle Mitarbeitenden einer Schule sowie die Eltern der Schüler*innen. Ein mehrstufiges Training führt die Teilnehmenden in das Thema „Kinderrechte“ ein und stattet sie mit Wissen zu deren Umsetzung im Schulalltag aus. Das Training vereint Online-Lerninhalte und Aktivitäten vor Ort und gibt alltagsnahe Beispiele, die an der Schule umgesetzt werden können. Die teilnehmenden Schulen entwickeln einen individuellen Plan zur Aufnahme der Kinderrechte in ein ganzheitliches Schulkonzept. 

UNICEF Deutschland und EDUCATION Y setzen das Kinderrechteschulen Programm in Nordrhein-Westfalen auf unterschiedliche Weise um - angepasst an Grund- und weiterführenden Schulen. Dabei ist EDUCATION Y e.V. Ansprechpartner für Grundschulen. UNICEF Deutschland unterstützt weiterführende Schulen auf ihrem Weg zur Kinderrechteschule.

Ziel von UNICEF Deutschland ist es, bis 2030 bundesweit möglichst viele Grund- und weiterführende Schulen in allen 16 Bundesländern kinderfreundlich zu machen.

Weitere Informationen zum Programm gibt es hier.