Neues Erdbeben erschüttert Nepal: Spenden für Kinder benötigt

Erdbeben in Nepal: Helfen Sie den Kindern mit einer Spende!

Seit dem 25. April haben zwei schwere Erdbeben innerhalb von nur drei Wochen sowie mehrere Nachbeben das kleine asiatische Land Nepal erschüttert. Auch sechs Monate nach der Katastrophe brauchen immer noch hunderttausende Kinder weiter dringend Hilfe!

UNICEF ist mit vielen Helfern im Einsatz, um die Kinder und ihre Familien mit Notunterkünften, Trinkwasser und Medikamenten zu versorgen. „Wir machen uns Sorgen um die Kinder, die schon so viel durchgemacht haben“, sagt UNICEF-Mitarbeiterin Rose Foley. Nun kommt der Winter, und vor allem in den ländlichen Bergregionen droht sich die Situation zu verschärfen. Rund 400.000 Menschen in mehr als 80.000 Haushalten, darunter hunderttausende Kinder, sind noch nicht ausreichend für den Winter vorbereitet. Bitte unterstützen Sie die UNICEF-Arbeit vor Ort!

UNICEF arbeitet seit über 40 Jahren in Nepal und hat dort über 200 Mitarbeiter und ein breites Netzwerk von Partnern. Seit April haben Einsatz-Teams mehr als 1.000 Tonnen Hilfsgüter wie Zelte, Spezialnahrung, Impfstoffe und andere Medikamente, Moskitonetze und Bildungsmaterialien in das Land geflogen und verteilt. Etwa 135.000 Kinder können mit UNICEF Hilfe in 1.400 Not-Klassenzimmern weiter zur Schule gehen. 650.000 Menschen haben dank UNICEF Zugang zu sauberem Trinkwasser. Darüber hinaus hat UNICEF die Geburtsstationen in 150 Gesundheitszentren wieder aufgebaut.

Genauso wichtig wie die lebensrettenden Maßnahmen ist für die Kinder psychosoziale Hilfe. Für viele Mädchen und Jungen war das Erdbeben eine traumatische Erfahrung: Sie haben Angst vor weiteren Erdstößen.

UNICEF hat in den Notunterkünften sogenannte Kinderfreundliche Orte eingerichtet. Sie bieten den Kindern einen geschützten, abgesperrten Bereich. Hier können sie gemeinsam spielen und ihre Erlebnisse verarbeiten.

Erdbeben Nepal: Kinder können basteln und spielen
Bild 1 von 5 © UNICEF/NYHQ2015-1083/Karki
Erdbeben Nepal: Kinderfreundlicher Ort von UNICEF
Bild 2 von 5 © UNICEF/NYHQ2015-1081/Karki
Erdbeben Nepal: Junge mit Papierflieger
Bild 3 von 5 © UNICEF/NYHQ2015-1078/Karki
Neues Erdbeben in Nepal: UNICEF-Hilfe für die Kinder
Bild 4 von 5 © UNICEF/NYHQ2015-1084/Nybo
Erdbeben Nepal: Kinderzentrum von UNICEF
Bild 5 von 5 © UNICEF/PFPG2015-2841/Page

Wir sind für die Mädchen und Jungen in Nepal da und werden alles tun, um ihnen in dieser schweren Zeit beizustehen. Dafür brauchen wir besonders jetzt unmittelbar vor dem Winter dringend weitere Spenden.

Bitte helfen Sie den Kindern in Nepal jetzt mit Ihrer Spende! Vielen Dank.

Ihre Spende ist für Kinder in Not unverzichtbar. Sollte das Nothilfeprogramm in Nepal mehr Unterstützung als benötigt erhalten, würde UNICEF Ihren Beitrag dort einsetzen, wo Kinder ihn aktuell am dringendsten brauchen.