DANKE VON DEN PHILIPPINEN

15. November 2013 von Ninja Charbonneau 0 Kommentare

Viele Menschen in Deutschland fühlen mit den Opfern des Taifuns Haiyan und helfen den Kindern mit einer Spende. Ein großes Dankeschön hat uns heute aus den Philippinen erreicht.

Es kommt von unserem UNICEF-Kollegen Willibald Zeck, Leiter der Gesundheits- und Ernährungsprogramme auf den Philippinen. Zwei Millionen Euro Spenden aus Deutschland sind jetzt schon in den Philippinen angekommen und werden sofort eingesetzt, um die Kinder vor Krankheiten zu schützen. Willi Zecks Dank im Namen der Kinder geht an alle, die spontan geholfen haben, deshalb gebe ich das gerne weiter:

Danke, Danke, Danke an alle die spenden und mithelfen!

Die Hilfe aus Deutschland ist unglaublich! Wir sind so etwas von froh, dass könnt ihr euch gar nicht vorstellen!

Das Geld ist direkt bei uns eingetroffen und wir haben schon losgelegt. Zusammen mit unseren Partnern bauen wir jetzt die Kühlkette für Impfstoffe wieder auf. Das ist jetzt ganz wichtig, um die Kinder zu impfen und vor gefährlichen Krankheiten zu schützen.

Wir haben Leute schon vor Ort. Durch die schnellen Spenden aus Deutschland können wir die Hilfe jetzt richtig ausweiten. Sagt das allen, die gespendet haben.

Herzliche Grüße von den Philippinen
Willi

Willibald Zeck berichtet von der Lage auf den Philippinen

Die Taifun-Opfer brauchen weiter unsere Hilfe. Es fehlt an allem: Notunterkünften, Trinkwasser, Nahrung, Medikamenten.

Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende! Herzlichen Dank.

KOMMENTAR SCHREIBEN

Herzlich Willkommen im UNICEF-Blog! Für ein faires Miteinander beachten Sie bitte die Verhaltensregeln.
*Pflichtfeld