UNICEF in Asien

UNICEF in Asien

Asien ist mit rund 44,6 Millionen Quadratkilometern und einer Bevölkerung von etwa vier Milliarden Menschen der größte Kontinent der Erde. Während Länder wie die Mongolei dünn besiedelt sind, leben in Ländern wie Bangladesch viele Menschen auf engstem Raum.

UNICEF arbeitet in jedem Land Asiens für Kinder, organisiert in die Regionen Östliches und südliches Asien beziehungsweise Südasien. UNICEF hilft, Kinder vor Krankheiten, Ausbeutung und Gewalt zu schützen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auch in Asien auf dem Kinderschutz sowie auf der Nothilfe nach Konflikten und Naturkatastrophen.


UNICEF hilft Kindern in Asien

UNICEF-PROJEKTE Asien

Erdbeben in Syrien und der Türkei
Viele Kinder haben durch die verheerenden Erdbeben in der syrisch-türkischen Grenzregion ihr Zuhause verloren und sind traumatisiert. Die UNICEF-Hilfe geht weiter.
Bangladesch: Sharminas Weg aus der Kinderarbeit
Viele Mädchen weltweit werden benachteiligt. Sie haben keinen Zugang zu Bildung, ihnen fehlt die Perspektive. Bei Sharmina hat sich das geändert: Sie muss nicht mehr arbeiten, sondern geht zur Schule.
Krise in Afghanistan – jetzt spenden
Humanitäre Krise in Afghanistan: Hunger, Gewalt und Naturkatastrophen bringen die Kinder in Gefahr. UNICEF ist weiter vor Ort.
Weltweite Hungerkrise droht zu eskalieren
In vielen Ländern der Welt stehen wir vor einem nie dagewesenen Ausmaß an Hunger. Dürren, Kriege und die Corona-Pandemie haben den globalen Hunger massiv verschärft.
Vietnam: Eine Chance für Kinder mit Behinderung
Unterstützen Sie die Arbeit von UNICEF in Ländern, in denen Kinder mit Behinderungen keinerlei Förderung erhalten. Gemeinsam können wir viel erreichen.
Nordkorea: "Versteckter Hunger" ist tödlich
In Nordkorea ist Nahrung knapp - vor allem auf dem Land. Für ihre Entwicklung brauchen die Kinder ausreichend Nährstoffe und medizinische Hilfe.
Jemen: Kindheit in der Katastrophe
Die Lage für Kinder im Jemen ist katastrophal. Mit selten gesehenen Bildern von vor Ort geben wir einen Einblick.

Lesetipps zu Asien

Blog
Kindersoldat*innen weltweit erzählen: "Ich musste töten oder sie töten mich"
Kindersoldat*innen – was genau heißt das, wo und wie viele Kindersoldaten oder Kindersoldatinnen gibt es und warum werden Kinder in Konfliktländern immer noch von bewaffneten Gruppen rekrutiert und eingesetzt? Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen, und ehemalige Kindersoldat*innen erzählen ihre bewegenden Geschichten.

Blog
Cholera: Eine große Gefahr für Kinder auf der ganzen Welt
Weltweit nehmen die Fälle von Cholera zu und gefährden insbesondere Kinder. Erfahren Sie, warum es zu Ausbrüchen der gefährlichen Infektionskrankheit kommt und was UNICEF tut, um Kinder zu schützen.

Blog
So hilft UNICEF den Kindern in Gaza
Über 100 Tage nach dem Angriff auf Israel und dem Beginn der Bombardierungen ist die humanitäre Lage der Kinder in Gaza katastrophal. Es fehlt am Nötigsten: Trinkwasser, Lebensmittel, Medikamente für verletzte Kinder. UNICEF ist weiter vor Ort. Doch welche Hilfe ist aktuell überhaupt möglich? Welche Herausforderungen gibt es? Und kommt die Hilfe bei den Kindern an?

Kinderschutz
Born Into War - UNICEF Report zur Lage im Jemen - Vorschau
Born Into War

Über drei Millionen Kinder sind laut UNICEF im Jemen seit 2015 geboren worden. Ihre Lebenschancen zählen zu den schlechtesten weltweit – so der neue UNICEF-Bericht “Born into War” („Im Krieg geboren”).