SOMMERZEIT IST ZEUGNISZEIT!
Dienstag, 3. September 2013, 11:47 Uhr
von Jennifer Kleeb | 0 Kommentare

Ab sofort können Kinder und Jugendliche in Deutschland ihrer Schule ein Zeugnis ausstellen und Noten in Fächern wie „Spaß am Unterricht“ oder „gerechte Behandlung“ vergeben.

Manche Schülerinnen und Schüler in Deutschland haben sie schon, für andere steht die Übergabe ihrer Schulzeugnisse kurz bevor. Erst danach geht es in die wohlverdienten Sommerferien.

UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk drehen den „Zeugnis-Spieß“ zum diesjährigen Weltkindertag einfach mal um: Jetzt benoten nicht Lehrkräfte ihre Schülerinnen und Schüler, sondern die Kinder und Jugendlichen stellen ihrer Schule ein Zeugnis aus!

UNICEF: Weltkindertag-Logo (© UNICEF Deutschland)

UNICEF: Weltkindertag-Logo.
© UNICEF Deutschland

Dabei dürfen der eigenen Schule Noten in Fächern wie „Spaß am Unterricht“, „gerechte Behandlung“ oder „Sauberkeit der Schultoiletten“ gegeben werden. Die Teilnahme ist anonym – es werden weder die Schule, noch Lehrer oder Schüler namentlich erfasst. Das Ergebnis wird zum Weltkindertag am 20. September veröffentlicht.

Ich bin gespannt, wie Deutschlands Schulen dabei abschneiden! Sie auch? Dann geben Sie die Info gerne an Kinder und Jugendliche in Ihrer Familie, im Bekannten- und Freundeskreis weiter – je mehr sich daran beteiligen, desto besser!

Die Umfrage sowie ab dem 20. September auch die Ergebnisse finden Sie auf unserer Kinder- und Jugendseite www.younicef.de sowie unter www.weltkindertag.de/schulzeugnis.

KOMMENTAR SCHREIBEN

Herzlich Willkommen im UNICEF-Blog! Für ein faires Miteinander beachten Sie bitte die Verhaltensregeln.
Wir verarbeiten Ihre Daten mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 f DSGVO, damit Sie einen Kommentar hinterlassen können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
*Pflichtfeld