11 WIE DU - JUNIORBOTSCHAFTERINNEN AUS DONAUESCHINGEN
Mittwoch, 4. Februar 2015, 15:24 Uhr
von Jennifer Kleeb | 1 Kommentar

Wo immer sie auftauchen, bewegen sie was: Die UNICEF-JuniorBotschafter setzen sich für ihre Rechte und die aller Kinder weltweit ein. Einmal im Jahr werden die besten Aktionen für Kinderrechte ausgezeichnet – beim UNICEF-JuniorBotschafter Wettbewerb. In dieser Blog-Reihe stellen wir JuniorBotschafter und Prominente vor, die etwas für Kinder verändert haben. Was ist ihr Lebensmotto? Mit wem würden sie gerne mal das Leben tauschen? Was sagen ihre besten Freunde über sie? Wir haben nachgefragt ...

… bei 11 WIE DU, JuniorBotschafterinnen aus Donaueschingen

JuniorBotschafterinnen aus Donaueschingen setzen sich für die Kinderrechte ein.

11 WIE DU – das sind: Amelie (11, r.), ihre ältere Schwester Alicia (15, l.) und ihre beiden Cousinen Rosalie (11, 3. v. l.) und Angelina (14, 2. v. l.) – ebenfalls Schwestern. Zwei mal zwei Schwestern ergibt vier Mal Power für die Kinderrechte!

Die vier haben 2010 ihre erste JuniorBotschafter-Aktion „Markt für Kinder in Not“ gestartet – damals noch unter dem Namen „Elfenbande“. Seither waren sie jedes Jahr für die Kinderrechte im Einsatz: zum Beispiel mit einer Kerzenaktion für Kinder im Krieg oder mit einem Kinderrechte-Powercamp – und zuletzt mit ihrer Kinderrechte-Konzert-Tour zum 25. Geburtstag der Kinderrechte. Amelie, Rosalie, Angelina und Alicia sind nämlich nicht nur JuniorBotschafterinnen, sondern auch Sängerinnen und setzen sich in ihren Liedern oft mit Kinderrechten auseinander.

2012 konnte Angelina sogar mit Angela Merkel über die Kinderrechte sprechen! Im Rahmen des Aktionstags Kinderrechte war sie zusammen mit anderen Kindern und Jugendlichen im Bundeskanzleramt zu Besuch. Darüber hinaus haben sich die beiden älteren Mädchen 2013 auch an der Initiative WorldWeWant von UNICEF und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) beteiligt.

Wirklich beeindruckend, finden wir! Und sind gespannt, wie die vier auf unsere Steckbrieffragen geantwortet haben…

STECKBRIEFFRAGEN AN 11 WIE DU:

Amelie, was magst Du überhaupt nicht?

JuniorBotschafter: Amelie setzt sich gegen Krieg ein.

Und wofür würdest du auf die Straße gehen?

JuniorBotschafter: Amelie setzt sich gegen Krieg ein.

Alicia, welche Superheldinnenkräfte hättest du am liebsten?

Ich würde gerne Gedankenlesen und fliegen können, weil ich so schneller an Orte kommen würde. Außerdem könnte ich so die Gedanken von bösen Menschen lesen und andere vor einem Unglück bewahren, weil ich immer gleich wüsste, was diejenigen vorhaben. Unsichtbar machen wäre auch nicht schlecht, so könnte ich ohne erwischt zu werden Anschläge von Terroristen sabotieren.

Was wolltest du werden als du klein warst und was ist dein aktueller Berufswunsch?

Früher wollte ich immer Grundschullehrerin werden, aber mein Berufswunsch hat sich mit der Zeit verändert. Mein aktueller Wunschberuf wäre es viel rumzureisen, in Kriegsgebieten helfen, Häuser oder Schulen aufbauen und freie Autorin zu sein, um meine Erfahrungen, die ich mache, durch ein Buch an andere weitergeben zu können. Ich möchte möglichst viel an andere Menschen weitergeben, damit sie evtl. ihre Ansichten zu manchen Themen ändern.

Rosalie, was wäre die erste Sache, die du tun würdest, wenn du unsichtbar wärst? Und was würdest du tun, wenn du Bundeskanzlerin wärst?

JuniorBotschafter: Rosalie setzt sich für Kinderrechte ins Grundgesetz ein.

Angelina, was ist dein Lebensmotto?

Und was ist dein Beitrag zur Verbesserung der Welt?

Zum Schluss noch eine Frage an euch vier: Warum seid ihr UNICEF-JuniorBotschafterinnen?

Copyright Bilder und Videos: 11 WIE DU

Infos zum UNICEF-JuniorBotschafter-Wettbewerb

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können sich beim bundesweiten UNICEF-JuniorBotschafter-Wettbewerb mit ihren Aktionen für Kinderrechte bewerben. Es geht darum, die Kinderrechte weltweit bekannt zu machen und für alle Kinder weltweit zu verwirklichen. Die Aktionen können bunt und verrückt sein. Wichtig ist, dass die Aktionen über Kinderrechte informieren und vielleicht sogar Spendengelder sammeln. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Einsendeschluss ist der 31. März 2015.

AB JETZT BEWERBEN FÜR DEN JUNIORBOTSCHAFTER 2015! Weitere Informationen und Aktionsideen unter www.juniorbotschafter.de.

Lesen Sie hier weitere Beiträge zum Thema Juniorbotschafter.

KOMMENTARE

  • anonym
    06. Februar 2015 13:34 Uhr

    Ich finde es SUPER wie ihr euch um Kinder und deren rechte kümmert und macht BITTE weiter so !!!!!!
    Meine stimme habt ihr immer !

    Mit freundlichen Grüßen
    Michael
    Unicef Team Düsseldorf

KOMMENTAR SCHREIBEN

Herzlich Willkommen im UNICEF-Blog! Für ein faires Miteinander beachten Sie bitte die Verhaltensregeln.
Wir verarbeiten Ihre Daten mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 f DSGVO, damit Sie einen Kommentar hinterlassen können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
*Pflichtfeld